Wie man einen Tornado überlebt

Tornado f5

Tornados sind beeindruckende Wetterphänomene, können aber auch sehr zerstörerisch sein. Obwohl SpanienIm Moment wurden nur die von EF0, EF1, EF2 und einigen EF3 beobachtet, das können wir nicht vergessen Das Risiko ist immer da.

Also, lass es uns wissen wie man einen Tornado überlebt.

Draußen

Es ist unmöglich im Voraus zu wissen, wo sich der nächste Tornado bilden wird. Daher kann es uns leicht überraschen, wenn wir im Ausland sind. Was müssen wir in diesem Fall tun?

  • Wenn wir fahren, werden wir versuchen, ein nahe gelegenes Tierheim zu finden. Wenn wir es nicht finden können, werden wir sicherstellen, dass wir angeschnallt sind - etwas, das, wie wir uns erinnern, obligatorisch ist - und wir werden uns bücken, damit unser Körper so tief wie möglich ist, und wir werden unsere Hände auf den Kopf legen.
  • Wenn wir gehen, müssen wir einen unterirdischen Unterschlupf finden, wie zum Beispiel einen Graben.
  • Wenn wir segeln, bewegen wir uns senkrecht zur Richtung der Wasserhülsen. Wenn wir sehen, dass es mit dem Boot kollidieren wird, werden wir ins Meer springen, da wir auf diese Weise vermeiden, verletzt zu werden.

In einem Gebäude

Wenn es uns in einem Gebäude oder in unserem Haus überrascht, Wir müssen in einen Raum gehen, in dem es keine Fenster gibt, die so nah wie möglich an der Mitte des Hauses sind. Wenn es einen Keller gibt, umso besser. Wir werden auf dem Boden hocken und unsere Köpfe mit unseren Händen und Armen bedecken.

Wohin nicht?

Es gibt bestimmte Bereiche, die sehr gefährlich sein können und die Sie unter keinen Umständen betreten sollten, wenn sich ein Tornado bildet, und diese sind:

  • Wohnmobile
  • Holzhäuser
  • Hohe Gebäude
  • Gebäude mit flachen, breiten Dächern wie Cafeterias oder Turnhallen
  • Offene Räume mit vielen Fenstern

Tornado

Wenn es vorbei ist, werden wir das Tierheim vorsichtig verlassen und den Rettungsdienst rufen.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.