Skandinavische Alpen

Berggletscher

die skandinavische Alpen Die wichtigsten gehören zur skandinavischen Halbinsel und befinden sich in Nordosteuropa. Dieses gesamte Gebiet besteht aus Norwegen, Schweden und einem Teil Finnlands. Die skandinavischen Berge waren im Laufe der Geschichte bekannt, wenn auf die nordischen Länder Bezug genommen wurde. Etwa 25% der gesamten Halbinsel befinden sich innerhalb des Polarkreises. Es ist eine Bergkette, die sich über die gesamte skandinavische Halbinsel von Nordosten nach Südwesten über 1700 Kilometer erstreckt.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alle Merkmale, Herkunft und Geologie der skandinavischen Alpen.

Schlüsselmerkmale

Wikinger in den Alpen

Es ist eine Bergkette, die sich über die gesamte skandinavische Halbinsel erstreckt und eine Gesamtlänge von 1700 Kilometern hat. Es ist in 3 Gruppen unterteilt, je nachdem, was Sie trennen. Einerseits sind die Kiolen für die Trennung von Schweden und Norwegen verantwortlich, die Dofrines-Berge teilen Norwegen und die Tulianer befinden sich in der südlichen Region. All dies ist Teil von das skandinavische Gebirge, das vor 400 Millionen Jahren existierte. Das derzeitige Gebirge, das die skandinavischen Alpen bildet, entstand aufgrund der Kollision zwischen den Kontinentalplatten Nordamerikas und der Ostsee. All dies geschah vor ungefähr 70 Millionen Jahren.

Die skandinavischen Alpen zeichneten sich nicht durch ihre Größe aus, sondern durch ihre Schönheit und ihren Reichtum an biologischer Vielfalt. Die höchsten Höhen sind das 2452 Meter hohe Glittertind-Gebirge und das 2469 Meter hohe Galdhøpiggen auf norwegischem Gebiet. Der Name der Halbinsel stammt von Scania, einem alten Begriff, den die Römer in ihren Reisebriefen verwenden. Dieser Begriff bezieht sich auf die nordischen Länder. Mit einer Fläche von 1850 km von Nord nach Süd, 1320 m von Ost nach West und einer Fläche von mehr als 750000 Quadratkilometern Dies ist die größte Halbinsel des europäischen Kontinents.

Skandinavische Alpen und die Halbinsel

skandinavische Alpen

Die gesamte Halbinsel ist von verschiedenen Gewässern umgeben. Einerseits haben wir die Barentssee im nördlichen Teil, die Nordsee im südwestlichen Teil wo Die Meerengen von Kattegat und Skagerra sind enthalten. Das Kattegat ist aufgrund der sehr beliebten Wikinger-Serie sicherlich sehr bekannt geworden. Im Osten befindet sich die Ostsee mit dem Bottnischen Meerbusen und im Westen die Norwegische See.

Die gesamte Region ist von der Insel Gotland umgeben, die autonome Inseln von Alland stapelt. Die Ernährung findet zwischen Schweden und Finnland statt. Diese gesamte Region ist reich an Eisen, Titan und Kupfer, weshalb sie seit der Antike sehr reich ist. An den Ufern Norwegens Es wurden auch Öl- und Erdgasvorkommen gefunden. Das Vorhandensein dieser Ablagerungen hängt eng mit der alten Struktur der tektonischen Platten und dem Magma zusammen, das zwischen die Platten eindringen konnte.

Die skandinavischen Alpen und die gesamte Halbinsel haben ein Berggebiet schlechthin. Die Hälfte des Gebiets war von hügeligem Gelände bedeckt, das zum alten Ostseeschild gehörte. Der baltische Schild ist nichts anderes als eine Felsformation, die vor ungefähr 400 Millionen Jahren entstanden ist, und das war hauptsächlich so gebildet durch kristalline metamorphe Gesteine. Diese kristallinen metamorphen Gesteine ​​entstanden infolge der beschleunigten Abkühlung, die infolge des von den Platten ausgestoßenen Magmas stattfand. Die meisten skandinavischen Anden befinden sich in Norwegen, während in Schweden alle Berggebiete im Westen des Landes konzentriert sind. Auf der anderen Seite sind die finnischen Gipfel diejenigen mit geringerer Höhe.

Aus Neugier hat diese Halbinsel eine Vielzahl von geografischen Formationen, darunter Küsten, Gletscher, Seen und Fjorde. Die Fjorde sind V-förmig, da sie durch Gletschererosion entstanden sind und von den Formen des Meeres besetzt. Die Fjorde Norwegens sind die emblematischsten und diejenigen, die in der Wikinger-Serie zu sehen sind. Wenn wir in den Nordwesten der Region gehen, können wir die skandinavischen Alpen sehen, die auch Berge mit einer Höhe von über 2000 Metern genannt werden. Sie sind nicht nur für ihre Höhe bekannt, sondern auch als Wahrzeichen nördlich der Grenze zwischen Norwegen, Schweden und Finnland.

Es gibt mehr als 130 Berge mit einer Höhe von mehr als 2.000 Metern. Sie sind in 7 Gebieten verteilt, die bekannt sind als: Jotunheimen, Breheimen, Reinheimen, Dovrefjell, Rondane, Sarek und Kebnekaise. Die meisten Berge konzentrieren sich auf Jotunheimen in Südnorwegen.

Hauptskandinavische Alpen

Artenvielfalt der skandinavischen Alpen

Mal sehen, welche Skandinavischen Alpen je nach Territorium die wichtigsten sind.

Norwegen

Die höchsten Gipfel der gesamten skandinavischen Halbinsel befinden sich in Norwegen. Eigentlich, die zehn höchsten Berge und sind zwischen Oppland und Song og Fjordane Grafschaften verteilt. Der Berg Galdhøpiggen ist mit 2469 m der höchste Berg Norwegens und der skandinavischen Halbinsel. Den zweiten Platz belegt der Mount Glittertind mit 2465 m am höchsten Punkt. Früher galt es als höchster Punkt, aber es liegt daran, dass die durchgeführten Messungen einen Gletscher zählten, der sich auf der natürlichen Spitze befand. Im Laufe der Jahre ist der Gletscher geschmolzen und es war bereits möglich, die Messungen und die Reihenfolge gut festzulegen.

Schweden

In Schweden gibt es 12 Gipfel mit einer Höhe von mehr als 2000 Metern. Die überwiegende Mehrheit von ihnen befindet sich im Sarek-Nationalpark und in der nördlichen Region von Kebnekaise hebt den Kebnekaise-Gipfel mit 2103 Metern hervor. Es ist der höchste Gipfel unter Berücksichtigung aller Gletscher, die ihn bedecken. Wenn diese Gletscher nicht da wären, wäre der höchste Gipfel Kebnekaise Nordtoppen

Finnland

Wenn wir zu den Gipfeln Finnlands gehen, befinden sich fast alle unter 1500 Metern Höhe und die bekanntesten befinden sich im finnischen Lappland. Hier fällt auf Der Berg Halti ist 1324 Meter hoch und der höchste. Es befindet sich in Norwegen und teilt eine Gebirgsformation, Finnland.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die skandinavischen Alpen und ihre Eigenschaften erfahren können.

Sie haben noch keine Wetterstation?
Wenn Sie sich für die Welt der Meteorologie begeistern, besorgen Sie sich eine der von uns empfohlenen Wetterstationen und nutzen Sie die verfügbaren Angebote:
Wetterstationen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.