Tropen der Erde

Tropen der Erde

Menschen haben auf unserem Planeten imaginäre Linien abgegrenzt, um die Breiten und Dimensionen von Ländern und Kontinenten festzulegen. Diese Breiten sind in Nord, Süd, Ost und West unterteilt. Die Linie, die den Norden vom Süden trennt, heißt Ecuador und hinterlässt den Planeten in sogenannte Äquatorialguinea Tropen der Erde. Wir haben den Wendekreis des Steinbocks und den Wendekreis des Krebses.

In diesem Artikel werden wir darüber erzählen, was die Hauptmerkmale der Tropen der Erde sind und was das Wichtigste ist, das sie haben.

Tropen der Erde

Tropen der Erde Eigenschaften

Die Wendekreise sind Linien parallel zum Äquator, 23º 27' vom Äquator in beiden Hemisphären. Wir haben den Wendekreis des Krebses im Norden und den Wendekreis des Krebses im Süden.

Der Äquator ist die Linie mit dem größten Durchmesser. Sie steht in ihrem Mittelpunkt senkrecht zur Erdachse. Der größte Kreis auf der Erde, senkrecht zu seiner Achse, teilt die Erde in zwei gleiche Teile, die Hemisphären genannt werden: Norden oder Norden (nördliche Hemisphäre) und Süden oder Süden (südliche Hemisphäre). Die terrestrischen Längengrade bilden Großkreise senkrecht zum terrestrischen Äquator und verlaufen durch die Pole.

Senkrecht zum Äquator lässt sich um die Erde ein gedachter unendlicher Kreis ziehen, dessen Durchmesser mit der Polachse zusammenfällt. diese Kreise Sie bestehen aus zwei Halbkreisen, die Meridiane und Antimeridiane genannt werden., beziehungsweise. Die Merkmale der Meridiane sind die folgenden:

  • Sie haben alle den gleichen Durchmesser (Erdachse).
  • Sie stehen senkrecht zum Äquator.
  • Sie enthalten den Mittelpunkt der Erde.
  • Sie laufen an den Polen zusammen.
  • Zusammen mit ihren entsprechenden Antimeridianen teilen sie die Erde in zwei Hemisphären.

Wendekreis des Steinbocks

Sonnenwende

Der Wendekreis des Krebses ist eine imaginäre horizontale oder parallele Linie, die sich mit 23,5° um die Erde dreht südlich des Äquators. Es ist der südlichste Punkt der Erde, der sich vom südlichsten Punkt bis zum Norden des Wendekreises des Krebses erstreckt und für die Markierung des südlichen Endes der Tropen verantwortlich ist.

Der Wendekreis des Steinbocks trägt seinen Namen, weil die Sonne während der Sonnenwende im Dezember im Steinbock steht. Das Die Ernennung fand vor etwa 2000 Jahren statt, als die Sonne nicht mehr in diesen Sternbildern stand. Zur Sonnenwende im Juni steht die Sonne im Stier und zur Sonnenwende im Dezember steht die Sonne im Schützen. Es wird Steinbock genannt, weil in der Antike, als die Sommersonnenwende auf der Südhalbkugel stattfand, die Sonne im Sternbild Steinbock stand. Es befindet sich derzeit im Sternbild Schütze, aber die Tradition akzeptiert immer noch den Namen Wendekreis des Steinbocks.

Die Eigenschaften sind wie folgt:

  • Saisonale Unterschiede in den Tropen sind minimal, Daher ist das Leben in den Wendekreisen des Steinbocks im Allgemeinen warm und sonnig.
  • Die kalten Gipfel der Atacama- und Kalahari-Wüste, Rio de Janeiro und der Anden liegen im Wendekreis des Steinbocks.
  • Hier wird die überwiegende Mehrheit des Kaffees der Welt angebaut.
  • Dies ist eine imaginäre Linie, die den südlichsten Punkt bestimmt, den die Sonne am Mittag erreichen kann.
  • Es ist verantwortlich für die Abgrenzung der südlichen Grenzen der Tropen.
  • Der erste Startort liegt an der Wüstenküste Namibias, in Sandwich Harbour.
  • Die Tropen überqueren den Limpopo River, einen großen Kanal, der durch Südafrika, Botswana und Mosambik fließt und in den Indischen Ozean mündet.
  • Der Wendekreis des Steinbocks berührt nur die nördlichste Provinz Südafrikas, schließt aber den Krüger-Nationalpark ein.

Tropic of Cancer

Ecuador-Linie

Der Wendekreis des Krebses ist der Breitengrad, der die Erde bei etwa 23,5° nördlich der äquatorialen Breite umgibt. Dies ist der nördlichste Punkt der Erde. Außerdem ist es eine der fünf Hauptmessungen in Breitengradeinheiten oder Breitenkreisen, die die Erde teilen, denken Sie daran, dass die anderen Messungen Steinbock, Äquator, Polarkreis und Antarktiskreis sind.

Der Wendekreis des Krebses ist sehr wichtig für den Zweig der Geographie, der sich mit der Erde befasst, da er nicht nur der nördlichste Punkt ist, der die Sonnenstrahlen direkt zeigt, sondern auch die Funktion hat, das nördliche Ende der Wendekreise zu markieren. erstreckt sich vom Äquator nach Norden bis zum Wendekreis des Krebses und von Süden nach Norden der Regressionslinie. Der Wendekreis des Krebses ist der Breitengrad, der die Erde bei 23,5° nördlich der äquatorialen Breite umkreist, er ist der nördlichste Punkt des Wendekreises des Krebses und einer der Grade, die verwendet werden, um die Erde zu teilen.

Während der Juni- oder Sommersonnenwende zeigt die Sonne auf das Sternbild Krebs, daher wird der neue Breitengrad Wendekreis des Krebses genannt. Aber es muss erwähnt werden, dass der Name vor mehr als 2000 Jahren gegeben wurde und die Sonne nicht mehr im Krebs steht. Es befindet sich derzeit im Sternbild Stier. Für die meisten Referenzen gilt jedoch die Breitenposition des Wendekreises des Krebses bei 23,5°N ist einfacher zu verstehen. Ihre Eigenschaften sind:

  • Es ist der nördlichste Breitengrad, in dem die Sonne direkt über ihm erscheinen kann, und er tritt während der berühmten Juni-Sonnenwende auf.
  • Nördlich dieser Linie finden wir subtropische und nördliche gemäßigte Zonen.
  • Südlich des Wendekreises des Krebses und nördlich des Steinbocks ist es tropisch.
  • Seine Jahreszeiten sind nicht durch Temperatur gekennzeichnet, sondern durch eine Kombination von Passatwinden, die Feuchtigkeit aus dem Ozean ziehen und saisonale Regenfälle erzeugen, die an der Ostküste Monsun genannt werden.
  • In den Tropen lassen sich verschiedene Klimatypen unterscheiden, da der Breitengrad nur einer von vielen Faktoren ist, die das tropische Klima bestimmen.
  • Es enthält die größte Fläche an feuchtem Tropenwald der Welt.
  • Es ist verantwortlich für die Begrenzung der nördlichen Grenze der vertikalen Linie zwischen Sonne und Erde während der Sommersonnenwende der nördlichen Hemisphäre.

Wie Sie sehen können, hat der Mensch imaginäre Linien verwendet, um den Planeten nach klimatischen Eigenschaften zu unterteilen, und dies ist sehr nützlich für die Kartographie und Geographie. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Tropen der Erde und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.