Der Taifun Lan nähert sich Japan

Taifun Lan am Freitag, 20. Oktober 2017

Die Japaner bereiten sich auf die Ankunft der Taifun Lan, das zwanzigste der Saison im Pazifik, das die Kategorie 2 erreicht hat. Das Phänomen, das sich derzeit im Philippinischen Meer befindet, schreitet mit 15 Stundenkilometern in nördlicher Richtung auf die Inseln des japanischen Landes zu.

Lan, das derzeit Windgeschwindigkeiten von 167 Stundenkilometern hat, wird am Sonntag im Archipel ankommen, der Tag, an dem Wahlen stattfinden sollen.

Wie wird Lans Flugbahn sein?

Taifun Lans Weg

Bild - Cyclocane.es

Lan ist ein Taifun, der sich am 16. Oktober 2017 in Osttaiwan gebildet hat. Morgen, Samstag, wird erwartet, dass es in Okinawa ankommt und in nordöstlicher Richtung weitergeht, während es etwas an Intensität verliert und zu einem extratropischen Sturm wird. Schließlich wird angenommen, dass er am Dienstag aus dem japanischen Land weggezogen sein wird.

In diesen beiden Bildern wird es klarer:

Möglicher Standort von Typhoon Lan für Sonntag, 22. Oktober:

Taifun LAN am Sonntag, 22. Oktober 2017

Möglicher Standort von Typhoon Lan am Dienstag, 24. Oktober:

Taifun Lan am Dienstag, 24. Oktober 2017

Welchen Schaden kann es verursachen?

Die Folgen von Typhoon Lan können sehr schwerwiegend sein. Japan bereitet sich auf die Ankunft starker Regenfälle und Winde vor, die noch intensiver sein könnten als sie es bereits sind. In weiten Teilen von Kyushu, Shikoku und Honshu kann es Bäume und Strukturen beschädigen und zahlreiche Stromausfälle verursachen.. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass entlang der Pazifikküste der oben genannten Inseln Überschwemmungen und Wellen an der Küste auftreten.

Während die Atlantik-Hurrikansaison seit langem die geschäftigste war, war der Pazifik bis vor kurzem relativ ruhend. Bis zum 16. Oktober hatte sich nur die Hälfte der prognostizierten tropischen Wirbelstürme gebildet. Von ihnen gab es Ende Juli nur einen Super-Taifun: Noru.

Taifun Lan per Satellit gesehen

Wir werden Typhoon Lan genau verfolgen.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.