Aktualität

Aktualität

Wie in einigen Artikeln erwähnt, wird angenommen, dass das Alter der Erde zwischen 4.400 und 5.100 Milliarden Jahren liegt. Diese Theorie wird durch die Verwendung radiometrischer Datierungstechniken dank der Informationen und des Materials bestimmt, die aus Meteoriten extrahiert werden können. Die Beweise dafür sind konsistent, so dass gesagt werden kann, dass dies der Ursprung der Erde ist. Um alle Ereignisse auf unserem Planeten zu erklären, die Aktualismus. Es ist das Gesetz, das auf der Überzeugung beruht, dass die Ereignisse, die sich im Laufe der Geschichte ereignet haben, dieselben sind, die sich in der Gegenwart ereignen.

In diesem Artikel werden wir darauf hinweisen, was Aktualismus ist, welche Eigenschaften er hat und wie wichtig er ist.

Was ist Aktualismus?

Artenverhalten

Es ist ein Prinzip, das von James Hutton herausgegeben und von weiterentwickelt wurde Charles Lyell in dem festgestellt wird, dass Die Prozesse, die in der Geschichte der Erde stattgefunden haben, ähneln denen, die heute stattfinden. Daher wird diese Theorie als Aktualismus bezeichnet.

Dieser Aktualismus wird auch als katastrophal angesehen. Es ist so, dass die geologischen Merkmale von heute in der Vergangenheit dank Transformationen und Entwicklungen plötzlich entstanden sind. Einige der wichtigsten Werkzeuge, mit denen Aktualismus und Uniformismus dazu dienen, Informationen aus unserer Vergangenheit zu extrahieren, sind die Überlagerung von Schichten, die Faunenfolge und die Abfolge von Ereignissen sowohl in der Vergangenheit als auch in der Entwicklung der Gegenwart.

Dieses Gesetz wurde im XNUMX. und frühen XNUMX. Jahrhundert bestätigt. Es waren Naturforscher, die die Fakten durch Untersuchung der Erdoberfläche überprüfen konnten. Diese Naturforscher bekräftigten und unterstützten sich in diesen Tatsachen, um die Entstehung des Planeten und seine gesamte Entwicklung zu verstehen. Logischerweise macht es Sinn. Warum werden sich die Prozesse im Laufe der Zeit ändern? Die Muster der atmosphärischen Veränderungen, Boden, geologische Agenten, usw. Sie sind die gleichen, die am Anfang von allem gehandelt haben.

Man muss beachten, dass die Atmosphäre vorher nicht die gleiche Zusammensetzung hatte. Aber es ist so, dass bis heute auch seine Zusammensetzung geändert wird. Vielleicht ist es die Skala von geologische Zeit was uns denken lässt, dass es früher andere geologische Ereignisse gab als jetzt. Wind, Meeresströmungen, Regenfälle, Stürme usw. Sie traten auch auf, als die Erde entstand.

Was der Currentismus verteidigt, ist das Es sind dieselben Ereignisse, die den Planeten verändert und weiterentwickelt haben, aber bis heute wirken sie und wirken.

Genesis

Geologischer Prozess

Die Entstehung von Landformen und Sedimenten wurde auf diese Weise durch die Einwirkungen des Wassers, des Windes und der Wellen erklärt, die sie überprüften und deren Auswirkungen sie jeden Tag messen konnten. Diejenigen, die die Katastrophe unterstützten, widersetzten sich den Ideen des Aktualismus, da sie die großen Täler, geologischen Formationen und Meeresbecken verteidigten Sie sind in der Vergangenheit durch großartige Kataklysmen entstanden.

Sie finden sich in religiösen Texten wie der Bibel und ihrer Sintflut, die als verantwortlich für große Schwemmlandschichten erklärt werden können, die den Talboden überfluteten. In all dem gibt es auch einen Platz für Einheitlichkeit. Es ist eine geologische Wissenschaft, deren Theorien besagen, dass die derzeit existierenden Prozesse allmählich stattgefunden haben. Darüber hinaus sind sie die Ursache für die geologischen Eigenschaften unseres Planeten. Der Uniformismus verteidigt, dass diese Prozesse bis heute unverändert beibehalten wurden.

Biologischer Aktualismus

Biologischer Aktualismus

Es ist ein Prinzip, das die Beziehung zwischen den Lebewesen von heute und denen der Vergangenheit unterstützt. Grundsätzlich ist der biologische Aktualismus bestätigen, dass die Prozesse, die Lebewesen heute ausführen, auch in der Vergangenheit durchgeführt wurden. Das hat sich bisher nicht geändert.

Um es klarer und verständlicher zu machen. Wenn eine Art atmet und sich vermehrt, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Prozesse auch vor Millionen von Jahren stattgefunden haben. Wenn wir dies also mit geologischen Prozessen kombinieren, werden wir bestätigen, dass immer dieselben Prozesse stattgefunden haben und dass sich heute nichts davon geändert hat. Es ist wahr, dass diese Prozesse ihre Nuancen hatten, da sich Lebewesen an neue Umgebungen und Bedingungen anpassen mussten, die die geologischen Akteure im Laufe der Jahre selbst verändert haben.

Obwohl sich die Nuancen ändern, wird die Basis des Prozesses respektiert, dh es wird geatmet und sie reproduzieren sich. Der biologische Aktualismus gilt für Prozesse wie Fortpflanzung und Stoffwechsel. Die Dinge beginnen sich bereits zu ändern, wenn wir über das Verhalten von Lebewesen sprechen. In diesem Fall, Die Prozesse sind komplizierter, um biologischen Aktualismus anzuwenden. Da sich Einzelpersonen an neue Bedingungen anpassen, können wir nicht garantieren, dass es sich immer um dasselbe Verhalten handelt. Darüber hinaus ist es unmöglich, das Verhalten ausgestorbener Arten abzuleiten und zu wissen, ob es dem von vor Millionen und Abermillionen von Jahren ähnlich war. Zum Beispiel vor a EiszeitLebewesen müssen ihr Verhalten ändern, um sich an die Bedingungen anzupassen und zu überleben. Migration ist eines der Verhaltensweisen, die während der gesamten Entwicklung der Lebewesen beibehalten wurden, da es ein Überlebensinstinkt ist, einen Lebensraum finden zu wollen, in dem sie sich vermehren und gute Lebensbedingungen haben können.

Geologische Geschichte des Aktualismus

Um alle Informationen über das Geschehen im Laufe der Geschichte zu erhalten, werden Aktualität und Einheitlichkeit verwendet, die in der Faunenfolge, der Abfolge von Ereignissen und der Überlagerung von Schichten verteidigt werden.

Nach den Informationen, die aus den verschiedenen fossilen Schichten gewonnen werden können, haben wir Folgendes:

  • Die Position, die sie in Bezug auf den Meeresspiegel hatten
  • Die Temperatur, bei der sie lebten
  • Die Flora und Fauna zu dieser Zeit vorhanden
  • Der Moment, in dem es große tektonische Bewegungen gab

Wie Sie sehen können, versucht die Wissenschaft zu erklären, wie sich die Erde heute entwickelt hat. Der Aktualismus ist ein ziemlich akzeptierter Zweig.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.