Was ist ein Waldbrand

brennender Wald

In den Nachrichten sehen wir immer wieder die Schäden, die durch Waldbrände verursacht werden. Aber es gibt viele Menschen, die nicht wissen, was ein Waldbrand ist oder wie er entsteht. Es ist wichtig zu wissen, dass Waldbrände völlig natürliche Prozesse in der Natur sind, die Teil des ökologischen Gleichgewichts sind. Das Problem tritt jedoch auf, wenn der Waldbrand von Menschen verursacht wird und nicht dem Teil des ökologischen Gleichgewichts entspricht.

Aus diesem Grund widmen wir diesen Artikel dem, was ein Waldbrand ist, was sein Ursprung und seine Eigenschaften sind.

Was ist ein Waldbrand

Mijas Feuer

Waldbrände unkontrollierte Brandemissionen, die große Waldflächen oder andere Vegetation verbrauchen. Sie sind durch Feuer gekennzeichnet, ihre Brennmaterialien sind Holz und Pflanzengewebe, und der Wind stört ihre Entwicklung. Diese Brände können durch natürliche Ursachen und durch Menschen (menschliche Handlungen) verursacht werden. Im ersten Fall treten sie aufgrund der Auswirkungen von Blitzen unter extremen Bedingungen von Dürre und Hitze auf, aber die meisten werden durch versehentliche oder vorsätzliche menschliche Handlungen verursacht.

Sie sind einer der wichtigsten Ursachen für die Verschlechterung oder den Verlust von Ökosystemen, da sie die Vegetationsdecke und die Fauna des Gebiets vollständig beseitigen können. Dies erhöht die Bodenerosion, erhöht den Abfluss und verringert die Infiltration, was die Wasserverfügbarkeit verringert.

Es gibt drei grundlegende Arten von Waldbränden, die durch die Art der Vegetation, die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und die Windverhältnisse bestimmt werden. Dies sind Oberflächenbrände, Kronenbrände und unterirdische Brände.

Um Waldbrände zu verhindern, ist ein öffentliches Bewusstsein für das Problem und seine Folgen unerlässlich. Dasselbe gilt für den Umweltschutz, Erkennungs- und Frühwarnsysteme und den Einsatz von Waldfeuerwehren.

Merkmale von Waldbränden

was ist ein waldbrand und seine folgen

Waldbrände sind dadurch gekennzeichnet, dass sie auf offenen Flächen auftreten, wo der Wind eine entscheidende Rolle spielt. Andererseits sind die brennbaren Materialien, die sie ernähren, Pflanzenstoffe wie Lignin und Zellulose, die leicht brennen.

für seine Herkunft eine Kombination aus brennbaren Materialien, Hitze und Sauerstoff war notwendig. Die Hauptfaktoren sind das Vorhandensein trockener Vegetation und niedriger Boden- und Luftfeuchtigkeit sowie hohe Temperaturen und starke Winde.

Spezifische Zusammensetzung

Die Pflanzenart an einem bestimmten Ort kann bestimmen, wie weit und wie schnell sich ein Feuer ausbreitet. Zum Beispiel Harze, die von Nadelbäumen produziert werden wie Kiefer und Zypresse erhöhen die Entflammbarkeit von Pflanzenmaterial. Auch einige Angiospermen aus Familien wie Sumach und Heu (Gras) sind ausgezeichnete Brennstoffe. Vor allem in den hohen Graslandschaften breiteten sich die Flammen extrem schnell aus.

Topographie

Die Topographie und Windrichtung am Ort eines Lauffeuers sind bestimmende Faktoren für die Brandausbreitung und -ausbreitung. Zum Beispiel bei einem Brand am Hang eines Hügels steigt der Luftstrom auf und breitet sich mit hoher Geschwindigkeit und hohen Flammen aus. Außerdem können an steilen Hängen Fragmente von brennendem Brennstoffmaterial (Asche) leicht bergab fallen.

Feuer und Ökosysteme

In einigen Ökosystemen ist Feuer eines ihrer funktionellen Merkmale, und die Art hat sich an periodische Feuer angepasst und ist sogar davon abhängig. In den Savannen und mediterranen Wäldern werden beispielsweise regelmäßig Verbrennungen durchgeführt um die Vegetation zu erneuern und die Keimung oder Regeneration bestimmter Arten zu fördern.

Andererseits sind viele andere Ökosysteme nicht feuerbeständig und werden von Waldbränden stark in Mitleidenschaft gezogen. Dies ist der Fall bei tropischen Regenwäldern, tropischen Laubwäldern usw.

Wildfire-Teile

was ist ein waldbrand

Der Ort eines Waldbrandes wird grundsätzlich durch die Richtung bestimmt, in die das Feuer gerichtet ist, die durch den Wind bestimmt wird. In diesem Sinne werden die Schusslinie, die Flanken und das Heck sowie der sekundäre Fokus definiert. Vom Startpunkt aus breitet sich das Feuer im Flugzeug in alle Richtungen aus, aber die vorherrschende Windrichtung bestimmt seine Charakteristik.

  • Feuerfront: Es ist die Vorderseite des Feuers, die die vorherrschende Windrichtung begünstigt, und die Flammen sind hoch genug, um Flammenzungen erscheinen zu lassen. Letzteres ist eine Längsverlängerung der Front, die den Boden bedeckt und die Brandzone erweitert.
  • Kanten: sind die seitlichen Feuerstellen, die der vorrückenden Front zugeordnet sind, wo der Wind seitlich anschlägt. In der Region waren die Brände weniger intensiv und breiteten sich langsamer aus.
  • Cola: ist die Rückseite des Waldbrandes, entsprechend dem Ursprung des Feuers. An diesem Punkt ist die Flamme niedrig, weil das meiste Brennstoffmaterial verbraucht worden ist.
  • Sekundäre Schwerpunkte: Die Einwirkung von brennenden Materialfragmenten, die durch die Einwirkung des Windes oder eines steilen Abhangs bewegt werden, erzeugt normalerweise eine Zündquelle, die weit vom Hauptkern entfernt ist.

Hauptursachen eines Waldbrandes

Waldbrände können durch natürliche Ursachen oder durch menschliche Aktivitäten verursacht werden.

Natürliche Ursachen

Einige Vegetationsbrände werden durch rein natürliche Ursachen erzeugt, wie z. B. die Auswirkungen von Blitzen. Außerdem wurde das Potenzial zur Selbstentzündung bestimmter Vegetationsarten unter den richtigen Bedingungen festgestellt. Einige Forscher bestreiten dies jedoch möglich, da die für die Entstehung von Waldbränden erforderliche Temperatur 200 °C übersteigt.

menschengemachte Ursachen

Mehr als 90 % der Waldbrände werden von Menschen verursacht, sei es versehentlich, fahrlässig oder vorsätzlich.

  • Unfälle: Viele Waldbrände werden durch Kurzschlüsse oder Überlastungen von Stromleitungen verursacht, die durch Naturräume verlaufen. In einigen Fällen geschah dies, weil Unkraut am Fuß des Turms und entlang von Stromleitungen nicht entfernt wurde.
  • Fahrlässigkeit: Eine sehr häufige Ursache von Waldbränden sind schwer zu löschende oder unkontrollierte Lagerfeuer. Verbrennen Sie auf die gleiche Weise Müll oder Kippen, die am Straßenrand deponiert wurden.
  • Apropos: menschengemachte Waldbrände sind sehr häufig. Daher gibt es Menschen, die psychische Probleme haben, weil sie gerne Feuer machen (Brandstifter).

Andererseits werden viele Waldbrände bewusst gelegt, um die Vegetationsdecke zu zerstören und die Nutzung von Land für andere Zwecke zu rechtfertigen. Beispielsweise wurde berichtet, dass die Hauptursache für Brände im Amazonas das absichtliche Verbrennen von Gräsern und eingeführten Feldfrüchten, hauptsächlich Sojabohnen, ist.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren, was ein Waldbrand ist und welche Eigenschaften er hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.