Vinicunca

Farben des Berges

Heute werden wir über einen Berg sprechen, der von besonderer Schönheit ist und zu einer der besten und neuen Attraktionen in Peru geworden ist. Es geht um den Berg Vinicunca. Es ist auch unter dem Namen des Berges der 7 Farben bekannt und befindet sich in Peru. Es liegt mehr als 100 Kilometer von der Stadt Cusco entfernt und hat eine Gipfelhöhe von 5.200 Metern über dem Meeresspiegel.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften, Geologie und Formation des Vinicunca-Berges erklären.

Schlüsselmerkmale

vinicunca

Der Name Vinicunca kommt vom Regenbogen. Es ist eine bergige Formation, die aufgrund der komplexen Kombination verschiedener Mineralien, aus denen sie besteht, mit verschiedenen Schattierungen gefärbt ist. Die Hänge und der Gipfel sind in verschiedenen ganzen Tönen gebeizt, die wir finden lila, gelb, grün, rot, pink und andere Variationen dieser Farben. Es ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen in der gesamten Region. Vor einigen Jahren war es vollständig von Eis umgeben, so dass Sie diesen Berg nicht genießen konnten. Seit 2016 wurde dieser Ort von Hunderten von Touristen besucht und ist einer der meistbesuchten Orte in Cusco und Peru.

Aufgrund der Menge der Farben, die es mischt, ist es unter dem Namen des Berges der 7 Farben als Hommage an den Regenbogen bekannt. Nach verschiedenen Untersuchungen sind mehrfarbige Farbtöne auf die große Menge an Mineralien zurückzuführen, durch die sie gebildet werden. Alle diese Mineralien bedecken das Gebiet und sind völlig natürliche Substanzen das begann sich vor ungefähr 65 Millionen Jahren zu bilden. Diese Mineralien wurden gebildet, als Wasser und Regen fast alle Hänge und Gipfel bedeckten. Im Laufe der Zeit hat das extreme Klima dieses Gebiets den Schnee aufgetaut und dort wurden alle Farben erwartet, die dieser Berg bildet.

Es ist in den Anden von Peru und gefunden Der Gipfel hat eine Höhe von 5.200 Metern über dem Meeresspiegel. Dieses gesamte Gebiet gehört zur Stadt Pitumarca, die es Cerro Colorado nennt. Um zu diesem Berg zu gelangen, müssen Sie etwa 100 Kilometer von der Stadt Cusco entfernt fahren. Dann müssen Sie eine Fahrt von ungefähr 2 Stunden entlang der Längsstraße des südperuanischen Hochlands machen, die Pitumarca erreicht. Die Reise geht weiter auf dem Weg zur Gemeinde Pampa Chiri. Diese Reise ist 5 Kilometer lang und kann sowohl zu Fuß als auch zu Pferd unternommen werden.

Klima von Vinicunca

Berg von 7 Farben

Das Klima dieses Gebiets ist typisch für die höchsten Gebiete. Daher ist das Klima hauptsächlich kalt. Regen-, Wind- und Höhenkrankheit können die größten Hindernisse für Reisende sein, die diesen gewaltigen Ort besuchen möchten. Die Temperaturen können leicht unter 0 ° C fallen. Aus diesem Grund ist die Trockenzeit die beste Zeit für dieses Abenteuer. Diese Zeit erstreckt sich normalerweise von April bis Oktober. Zu diesem Zeitpunkt ist es weniger wahrscheinlich, dass es Niederschläge und niedrigere Temperaturen geben wird.

Wenn Sie diesen Besuch während der Regenzeit planen, ist es ratsam, einen Poncho zu tragen, der Sie vor Regen schützt. Dieses Klima bedeutet, dass die Flora und Fauna Schauplatz typischer Tiere aus hohen Gebieten sein wird, aber absolut unglaublich. Unter den Tieren, die auffallen, sind Lamas, Alpakas und Vicuñas. Die Bewohner des gesamten Gebiets sind für die Aufzucht von Pferden verantwortlich, die sie als Transportmittel für Besucher anbieten. Einer der Hauptaspekte der Flora ist, dass sie eine große Menge Naturrasen beherbergen, die unter dem Namen Ichu bekannt ist.

Reise nach Vinicunca

Mount Vinicunca

Wenn Sie nach Vinicunca reisen möchten, um diese völlig natürlichen Farben mit einem magischen Aspekt zu genießen, müssen Sie eine harte Reise machen. Dieser malerische Gipfel war früher die attraktive verschneite Straße Ausangate. Im Laufe der Jahre hat dieser Berg an Popularität gewonnen, da die Gletscher geschmolzen sind. Sie können diesen Gipfel durch eine Tour als Tourist besuchen.

Es gibt verschiedene Dienste, abhängig von der Modalität und der Zeit, die Sie sein werden. Dienstleistungen sind in der Regel ein oder zwei Tage. Die meisten dieser Dienste haben in der Regel Transport, Essen, Tickets und professioneller Führer Wer ist verantwortlich für die Erklärung, wie Vinicunca entstanden ist und welche Eigenschaften es hat? In der Stadt Cusco gibt es auch verschiedene Tourismusagenturen, die diese Dienstleistungen anbieten.

Sie können alleine reisen, aber es ist viel komplizierter. Um alleine reisen zu können, müssen Sie von der Stadt Cusco aus einen Bus nach Sicuani nehmen. Dieser Bus dauert normalerweise ungefähr zwei Stunden und 40 Minuten. Dort angekommen nehmen Sie einen Bus in die Stadt Quesiuno. Sobald Sie diese Reise beendet haben, müssen Sie einen langen Spaziergang zum Vinicunca-Berg beginnen. Der Preis für die Eintrittskarte beträgt 10 Sohlen.

Wenn Sie spazieren gehen wollen, müssen Sie die Schwierigkeit des Berges kennen. Und es ist so, dass der Spaziergang ungefähr 4 Stunden dauert und obwohl er nicht gefährlich ist, erfordert er eine hohe körperliche Anstrengung. Wenn Sie nicht in guter körperlicher Verfassung sind und Sie sind Wenn Sie an lange Spaziergänge gewöhnt sind, werden Sie Probleme haben, den Spaziergang zu machen. Es gibt einige Abschnitte mit beträchtlichen Steigungen, sowohl bergauf als auch bergab. Extremwetter muss jedoch als eine der größten Schwierigkeiten angesehen werden, die ein größeres Problem beim Wandern darstellen. Das Wetter ist sehr kalt und der Wind ist völlig eisig. Die Höhe des Gebiets kann bei verschiedenen Menschen zu Höhenkrankheiten führen, die auch als Soroche bezeichnet werden. Daher wird eine vorherige Akklimatisation von mehreren Tagen in der Stadt Cusco empfohlen.

Empfehlungen

Nachdem Sie sich mehrere Tage in der Stadt Cusco akklimatisiert haben, müssen Sie Kleidung tragen, die warm genug ist, um den Spaziergang zu machen. Wenn Sie eine Person sind, die es wird nicht als in guter körperlicher Verfassung angesehen, es ist besser, ein Pferd zu mieten. Sie können auch nicht ohne Hut, Decke, Sonnencreme, Thermohose, Schuhe, die sich ideal für Trekking eignen, und einen Regenponcho auskommen. Wir erinnern uns, dass nicht nur die Reise körperlich ziemlich schwierig ist, sondern wir auch das Handicap des Wetters haben werden.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Berg Vinicunca und seine Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.