Scheren

gefährliche Landungen durch Wind

Heute werden wir über eines der gefährlichsten meteorologischen Phänomene für die Luftfahrt sprechen. Es geht um die scheren. Bei Luftunfällen, die durch Meteorologie und Umweltbedingungen verursacht werden, tritt Scherung ein. Nur weniger als 10% der Unfälle werden durch das Wetter verursacht. Trotzdem ist dieses Phänomen die zweite Ursache hinter der Vereisung, die zu Unfällen führt.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften, den Ursprung und die Folgen der Scherung erläutern.

Schlüsselmerkmale

Windscherung

Das erste ist zu wissen, was Scherung ist. Es ist auch unter dem Namen Windscherung bekannt und ist der Unterschied in der Windgeschwindigkeit oder -richtung zwischen zwei Punkten in der Erdatmosphäre. Abhängig davon, ob sich die beiden Punkte für unterschiedliche geografische Standorte in unterschiedlichen Einstellungen befinden, kann die Scherung vertikal oder horizontal erfolgen.

Wir wissen, dass die Windgeschwindigkeit hauptsächlich vom atmosphärischen Druck abhängt. Die Windrichtung richtet sich nach dem atmosphärischen Druck. Wenn an einem Ort ein niedriger atmosphärischer Druck herrscht, geht der Wind auf diesen Ort zu, da er die vorhandene Lücke mit neuer Luft "füllt". Windscherung kann die Fluggeschwindigkeit eines Flugzeugs beim Start und bei der Landung katastrophal. Es muss bedacht werden, dass diese beiden Flugphasen am anfälligsten sind.

Das Windgefälle kann diese Flugbasen ernsthaft beeinträchtigen. Es ist auch ein dominierender Faktor, der die Schwere der Stürme bestimmt. Abhängig von Windfluss, Geschwindigkeit und Luftdruck können Sie die Schwere eines Sturms erkennen. Eine zusätzliche Bedrohung sind Turbulenzen, die häufig mit Scherung verbunden sind. Es gibt auch einen Einfluss auf die Entwicklung tropischer Wirbelstürme. Und es ist so, dass diese Änderung der Windgeschwindigkeit zahlreiche meteorologische Variablen beeinflusst.

Atmosphärische Schersituationen

Formation und Windgeschwindigkeit

Mal sehen, was die wichtigsten atmosphärischen Situationen sind, die wir mit diesem meteorologischen Phänomen während der Luftfahrt oder einfach in der Atmosphäre finden können:

  • Fronten und Frontsysteme: Eine signifikante Windscherung kann beobachtet werden, wenn der Temperaturunterschied über eine Front 5 Grad oder mehr beträgt. Es sollte sich auch mit einer Geschwindigkeit von 15 Knoten oder mehr bewegen. Fronten sind Phänomene, die in drei Dimensionen auftreten. In diesem Fall kann die Verblendscherung in jeder Höhe zwischen der Oberfläche und der Tropopause beobachtet werden. Wir erinnern uns, dass die Troposphäre die Region der Atmosphäre ist, in der meteorologische Phänomene stattfinden.
  • Hindernisse zu fließen: Wenn der Wind aus Richtung der Berge weht, ist am Hang eine vertikale Scherung zu beobachten. Dies ist eine Änderung der Windgeschwindigkeit, da die Luft dazu neigt, den Berghang hinaufzusteigen. Abhängig vom atmosphärischen Druck auf die Geschwindigkeit, die der Wind ursprünglich trug, können wir einen mehr oder weniger hohen Geschwindigkeitsanstieg feststellen.
  • Investitionen: Wenn wir uns in einer klaren und ruhigen Nacht befinden, bildet sich in der Nähe der Oberfläche eine Inversion der Strahlung. Diese Inversion zeigt an, dass die Oberflächentemperatur auf der Erdoberfläche niedriger und in der Höhe höher ist. Reibung beeinflusst den Wind darüber nicht. Die Windänderung kann 90 Grad in der Richtung und bis zu 40 Knoten in der Geschwindigkeit sein. Nachts können einige niedrige Ströme beobachtet werden. Dichteunterschiede können auch zusätzliche Probleme in der Luftfahrt verursachen. Vergessen wir nicht, dass die Dichte ein wichtiger Faktor ist, der in Windrichtung wirkt.

Scherung und Luftfahrt

Scherung und Luftfahrt

Wir werden sehen, was passiert, wenn dieses meteorologische Phänomen auftritt und wir in ein Flugzeug steigen. Auf den ersten Blick ist es ziemlich schwer zu identifizieren. Eta bedeutet, dass es Flugpiloten nicht allzu leicht fällt, solche meteorologischen Phänomene zu identifizieren. In den Luftfahrtbereichen sind die Piloten genau über die Situation angesichts dieser Art von Phänomen informiert, damit sie vorbereitet werden und wirksame Lösungen finden können. Tatsächlich haben viele Flugzeuge einen eigenen Scherdetektor.

Wenn Sie einen Bereich finden, in dem die Windrichtung ändert sich vollständig in der Mitte des Starts oder der Landung, Das Beste, was Sie tun können, ist, die Konfiguration des Flugzeugs nicht zu ändern und maximale Leistung zu erzielen. Im Falle einer Landung ist es besser, das Manöver abzubrechen und zu klettern, bevor Sie das Gebiet betreten. In jedem Fall muss berücksichtigt werden, dass es sich um eine komplizierte Situation handelt, da Nerven auch ein schlechtes Spiel spielen können.

Die Ursache für dieses Phänomen ist vielfältig und beeinflusst hauptsächlich die örtlichen Bedingungen jedes Flughafens. Die Orographie des umgebenden Geländes ist für die Umleitung der Strömung oder des Windes verantwortlich. Auf den Kanarischen Inseln beispielsweise sind Flughäfen aufgrund der wichtigen Entlastung des Archipels mehr oder weniger häufig betroffen. Hier sehen wir, dass einige Phänomene bei Flugzeugen, die in diesen Gebieten landen, häufiger auftreten.

Winkeländerungen

Stellen wir uns ein Flugzeug vor, das gerade und eben fliegt und sich in einer Zone atmosphärischen Flusses nach unten befindet. Aufgrund der Trägheit bleibt das Flugzeug momentan auf einer konstanten Geschwindigkeit und Flugbahn in Bezug auf die Erde. Während dieser ganzen Zeit ist der effektive Strom um seine Flügel bereits mit seiner Flugbahn ausgerichtet, aber es wird eine vertikale Komponente erhalten haben. Die Zelle wird negativ aufgeladen und der Pilot wird vom Gurt festgehalten, während der Sitz unter ihm zusammenbricht.

Nach dem ersten Einstieg in den Downstream, Die Energieeffekte nehmen zu und das Flugzeug stellt seinen eingestellten Winkel von selbst wieder her. Auf diese Weise setzen sie ihre Farbe normal fort, es sei denn, die neue Flugbahn enthält eine Sinkgeschwindigkeit relativ zur Erde. Das heißt, äquivalent zu einem Luftstrom oder einer Drift nach unten enthält jetzt eine vertikale Komponente nach oben.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Scherung und ihre Eigenschaften erfahren können.

Sie haben noch keine Wetterstation?
Wenn Sie sich für die Welt der Meteorologie begeistern, besorgen Sie sich eine der von uns empfohlenen Wetterstationen und nutzen Sie die verfügbaren Angebote:
Wetterstationen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.