Polares Klima

Antarktika

Haben Sie sich jemals gefragt? Wie ist das polare Klima?? Wir wissen, dass es sehr kalt ist, dass die Landschaft den größten Teil des Jahres mit Schnee bedeckt ist, aber ... warum ist das so? Was sind wirklich die minimalen und maximalen Temperaturen, die an Orten aufgezeichnet werden, an denen sie dieses Klima haben?

In diesem Special werde ich es dir sagen alles über polares Wetter, das kälteste auf der Erde.

Eigenschaften des polaren Klimas

Polares Klima in der Arktis

Das polare Klima ist durch fast immer gekennzeichnet Temperaturen unter 0ºC, in der Lage zu sein, bis -93ºC (am Nordpol) anzukommen, da die Sonnenstrahlen in Bezug auf die Erdoberfläche sehr geneigt ankommen. Der Niederschlag ist sehr gering, die relative Luftfeuchtigkeit ist sehr gering und der Wind weht mit großer Intensität bis zu 97 km / hDaher ist es fast unmöglich, hier zu leben (obwohl es, wie wir weiter unten sehen werden, einige Tiere und Pflanzen gibt, die es geschafft haben, sich an diese feindliche Umgebung anzupassen).

Die Sonne an den Polen scheint sechs Monate lang (Frühling und Sommer) ununterbrochen. Diese Monate sind unter dem Namen »bekanntPolartag». Aber in den anderen sechs (Herbst und Winter) bleibt es verborgen, weshalb es als »bekannt istPolare Nacht".

Beispiel eines polaren Klimadiagramms

Klimograph von Spitzbergen, Archipel im arktischen Gletscherozean

Klimograph von Spitzbergen, Archipel im arktischen Gletscherozean

Um eine klarere Vorstellung davon zu bekommen, wie das polare Klima in diesen Regionen der Welt ist, nehmen wir als Beispiel den Klimographen von Spitzbergen, einem Archipel im arktischen Gletscherozean. Der feuchteste Monat ist der August mit einem Rückgang von etwa 25 mm und der trockenste der Mai mit einem Rückgang von etwa 15 mm. Am wärmsten ist jedoch der Juni mit einer Temperatur von 6-7 ° C und der kälteste Januar mit -16ºC.

Wo befindet es sich?

Polare Klimazonen

Auf dem Planeten Erde gibt es zwei große kalte Gebiete zwischen 65º und 90º nördlicher und südlicher Breite Nordpol und Südpol. Im ersten finden wir den Polarkreis und im zweiten den Polarkreis. In anderen Hochgebirgsregionen wie den Gipfeln des Himalaya, den Anden oder den Bergen Alaskas herrscht jedoch ein Klima, das dem polaren sehr ähnlich ist, weshalb sie normalerweise in den geografischen Darstellungen des polaren Klimas enthalten sind.

Arten des polaren Klimas

Obwohl wir vielleicht denken, dass es nur eine Art von Polarklima gibt, ist es in Wirklichkeit in zwei unterteilt:

  • Tundra: es ist eines, in dem die Vegetation nicht viel wächst; Die meisten sind kurze Gräser. Wenn wir uns den Polarkreisen nähern, finden wir eine Landschaft mit fast keiner Flora. Hier leben verschiedene Pflanzen und Tiere wie der Eisbär.
  • Eis oder Gletscher: entspricht Höhen über 4.700 m. Die Temperatur ist sehr niedrig: immer unter 0 Grad.

Klima in der Antarktis

Eisberge

In der Antarktis werden sehr, sehr niedrige thermische Werte aufgezeichnet. Das Tundra-Klima tritt in den Küstengebieten und auf der antarktischen Halbinsel auf, und die Durchschnittstemperatur im Sommer beträgt 0 Grad, und im Winter kann das Minimum auf -83ºC und noch mehr fallen. Die durchschnittliche Temperatur pro Jahr beträgt -17ºC.

Es empfängt nicht viel Sonnenstrahlung und auch Bis zu 90% davon werden vom Eis reflektiertDadurch wird verhindert, dass sich die Oberfläche erwärmt. Aus diesem Grund wird die Antarktis "Kühlschrank der Erde" genannt.

Klima in der Arktis

Arktische Landschaft

Das Klima in der Arktis ist sehr extrem, aber nicht so extrem wie in der Antarktis. Die Winter sind sehr kalt mit Temperaturen, die bis auf -45 ° C und sogar bis zu -XNUMX ° C fallen können -68ºC. Im Sommer, der sechs bis zehn Wochen dauert, ist die Temperatur mit 10 ° C viel angenehmer.

Die Luftfeuchtigkeit ist sehr niedrig, außer im Sommer in Küstengebieten. Die Temperatur im Rest des Jahres ist sehr kalt und das Wasser verdunstet kaum. Gleichfalls, Niederschlag ist sehr seltenvor allem im Winter.

Polare Flora

Moos in der Polarlandschaft

Die Polarflora zeichnet sich durch eine eher geringe Größe aus. Die Winde wehen mit großer Intensität, daher ist es unbedingt erforderlich, so nah wie möglich am Boden zu bleiben. Aber es ist nicht einfach, da es praktisch das ganze Jahr über kalt bleibt. So konnten die Bäume nicht überleben, so dass das kleine Land, das Pflanzen bewohnen können, von besiedelt wurde Moos, Flechten y schrubben.

Vegetation kann nur in der Tundra gefunden werden, da in den weißen Wüsten der Gletscherregionen die Bedingungen nicht für das Leben geeignet sind.

Polare Fauna

Alopex lagopus

Die polare Fauna zeichnet sich durch das dringende Bedürfnis aus, sich vor extremer Kälte zu schützen. Um dies zu erreichen, haben sie verschiedene Formen angenommen, zum Beispiel: Es gibt einige, die ein dichtes Fell haben und auch subkutanes Fett ansammeln. Es gibt andere, die Tunnel oder unterirdische Galerien bauen, und es gibt andere, die es vorziehen, zu migrieren.

Unter der repräsentativsten Fauna haben wir die Eisbären, das größte Säugetier in der Arktis, das lobodas Moschusochse, Oder die Schneeziege. Es gibt auch Wassertiere wie Focas, Seewolfoder Haie wie die Somniosus-Mikrozephalus das ernährt sich von Eisbären.

Und damit sind wir fertig. Was hielten Sie von den polaren Klimainformationen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Wendy Ana Gonzalez sagte

    Das war das perfekte Ergebnis, danke

  2.   Sara sagte

    Das ist unglaublich, dass ich alles bekommen habe, was ich brauchte

  3.   M sagte

    Es ist cool, aber es ist nicht das, wonach ich suche.