Pisten

Hangstabilität

Wenn wir darüber reden hänge Wir meinen jede Oberfläche, die in Bezug auf die Horizontale geneigt war. Es gibt zahlreiche Arten von Hängen, sowohl natürliche als auch künstliche, und sie können je nach Art eine vorübergehende oder dauerhafte Form annehmen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, welche Arten von Hängen es gibt, wie sie gebildet werden und welche Hauptmerkmale sie haben.

Haupttypen von Pisten

Eine Fläche, die relativ zur Horizontalen geneigt ist, wird als Neigung betrachtet. Es gibt natürliche Hänge, deren Struktur aus Erde oder Gestein besteht. Auf der anderen Seite gibt es künstliche Hänge, die mit Zement, Asphalt oder anderen Elementen erzeugt werden und dazu dienen, Unebenheiten aus Notwendigkeit oder Zweckmäßigkeit zu erzeugen.

Wir werden unterscheiden, welche Arten von Pisten die Haupttypen sind:

  • Natürlich: sind solche, die in der Natur durch die verschiedenen geologischen Wirkstoffe gebildet werden, die auf Böden und Grundgestein wirken.
  • Künstlich: Sie sind diejenigen, die aus der Hand des Menschen geschaffen werden. Sie haben hauptsächlich das Ziel, Straßen, Dämme, Eisenbahnen, Böschungen usw. bauen zu können.

Wenn ein Hang in einem Damm entweder in Fels oder an Land gebaut werden soll, ist eine vorherige Planung mit einer sehr detaillierten Studie erforderlich. Sie müssen nur denken, dass, wenn wir einen Hang schaffen, der das Wasser eines Reservoirs enthält, dieser Hang das Gewicht des Wassers tragen kann, ohne zu brechen. Andernfalls könnte bei einem Ausfall eines Damms das gesamte Wasser herausschießen und die Bevölkerung stromabwärts beeinträchtigen.

Das Hangdesign muss eine Grenze und eine gründliche Analyse haben. Die erste besteht darin, eine Fehleroberfläche anzunehmen. Wie wir wissen, befinden sich an der Oberfläche der Fehler die Zonen, die am stärksten seismisch aktiv sind. Dies kann Erdbeben verursachen, die die Hänge zerstören. Einer der grundlegenden Aspekte bei der Gestaltung der Pisten ist die Anwendung der verschiedenen Kriterien der Beständigkeit von Materialien. Die Pisten sind aus verschiedenen Materialien gebaut. Sie müssen den Widerstand jedes Materials mit demjenigen vergleichen, der gebaut wurde, und ihn an jeden Mechanismus anpassen, der möglicherweise ausfällt.

Die häufigsten Arten von Hangversagen

künstliche Hänge

Ein Versagen in einem Hang tritt durch einen Erdrutsch der Bodenmasse auf. Diese Masse wirkt als starrer fester Körper, der entlang des Fehlers gleitet. Dies kann die Stabilität des Gefälles stark beeinträchtigen. Wir werden analysieren, welche Arten von Fehlern am häufigsten auftreten:

  • Ausfall durch einen flachen Erdrutsch: Diese Art von Fehler hängt auch vom Wetter und Klima der Region ab. In diesem Fall ist die Meteorologie beim Bau eines Abhangs von großer Bedeutung. Wenn das Klima einer Region regnerischer ist, besteht die Gefahr eines Erdrutsches häufiger.
  • Erdrutsch an natürlichen Hängen auf bereits vorhandener Verwerfungsfläche: Es ist normalerweise einfacher, dass Fehler an Hängen auftreten, die bereits auf natürliche Weise durch Hangablagerungen gebildet werden. Manchmal befinden sich diese Ablagerungen auf anderen fest laminierten Materialien.
  • Hangbewegungsfehler: sind solche, die durch die Bewegung des Abhangs entweder durch verschiedene äußere Einflüsse wie Wasser oder Wind stattfinden.
  • Rotationsfehler: Es ist eine gekrümmte Oberfläche, entlang der eine Hangbewegung stattfindet.
  • Übersetzungsfehler: Es findet entlang schwächerer Oberflächen mit weniger widerstandsfähigen Materialien statt. Die Oberfläche ist normalerweise horizontal oder leicht geneigt.
  • fließen: Dieser Fluss ist dem einer viskosen Flüssigkeit wie Lava oder Honig sehr ähnlich und kann auf einer nicht zementierten Oberfläche auftreten.
  • Erosionsversagen: Kontinuierlicher Wind- und Wasserwiderstand kann zum Versagen einer Oberfläche führen. Es muss berücksichtigt werden, dass die Wirkung dieser geologischen Agenten sehr intensiv sein und sich über die Zeit erstrecken muss, damit dies geschieht.
  • Verflüssigungsfehler: es tritt auf, wenn es eine mehr oder weniger feste Form als die einer Aufhängung hat.
  • Tragfähigkeitsausfall: tritt auf, wenn eine Struktur mit größerem Gewicht auf dem aufgebaut wird, was die Neigung tragen kann.

Ursache von Bewegungen

Hangstudie

Wenn wir eine Bewegung von Hängen sehen, ist es notwendig, gut zu analysieren, was die Ursachen dafür sind. Mal sehen, was sie sind:

  • Instabile Böden: Sie neigen dazu, sich nach unten zu bewegen, auf die die Schwerkraft oder andere Kräfte oder Lasten einwirken, die größer als die Haltekapazität sind.
  • Nicht kohäsive Böden: Dies sind die körnigen Böden oder der reine Sand, in denen die Verwerfungsfläche flach ist. Hänge, die auf Massiven gebaut sind, die nicht kohäsiv sind, sind stabil, solange der Neigungswinkel kleiner ist als der Winkel der inneren Reibung des Sandes oder der körnigen Oberfläche.

Natürliche Hänge gibt es in verschiedenen Formen. Sie sind Hänge, die selten homogen oder ohne Schichtung sind. Sie sind auch chemisch nicht stabil und neigen dazu, überkonsolidierte Böden zu sein. Eines der Hauptmerkmale natürlicher Hänge ist, dass sie Risse und Risse aufweisen, die Schwachstellen in der Struktur bilden. Daher wird gesagt, dass es keine Schichtung gibt.

Die Böden, in denen sich am häufigsten Hänge bilden, sind lose Böden, feuchter Sand, in Tonen abgelagerter loser Schlamm, Böden mit zerklüfteten Tonen und harte Böden mit zerklüfteten Tonen. In natürlichen Hängen sind die Bewegungsursachen normalerweise auf folgende Punkte zurückzuführen:

  • Gewichtszunahme
  • Verminderte Materialausgabe
  • Erhöhung der Porosität durch übermäßige Erosion
  • Scherabnahme

Diese Ursachen werden durch einige Mittel verstärkt, die das Gleiten prädisponieren und erleichtern. Diese Mittel sind geologische Formation, Geländetopographie, Klimatologie, Wasserkreislauf, Schwerkraft, Temperaturunterschiede und Vegetationstyp.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Pisten und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.