Grüner Donner

grüner Blitz und Blitz

Unsere Atmosphäre ist voller Geheimnisse, die die Wissenschaft lösen muss. Es ist wichtig, das Verhalten der Atmosphäre zu kennen, um mit Sicherheit zu wissen, was passiert, bevor man etwas erfindet. Eines der atmosphärischen Phänomene von Themen ist Legenden dazu entstanden grüner Strahl. Obwohl viele Leute immer noch glauben, dass es nicht echt ist, sondern das Ergebnis der Erfindung von Seeleuten, gibt es bestimmte Bedingungen dafür, dass es gesehen wird.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alles erzählen, was Sie über den grünen Strahl wissen müssen. Wir werden entdecken, welche Geheimnisse er umfasst.

Was ist der grüne Strahl

Blitzphasen

Eines der legendärsten atmosphärischen Phänomene ist der Grüne Strahl. Viele Leute glauben immer noch, dass es nicht echt ist, sondern das Ergebnis einer Erfindung von Seglern, die lange behaupten, es auf Reisen gesehen zu haben. Seine schwer fassbaren Eigenschaften sind hauptsächlich auf die ganz besonderen Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um es zu sehen, was bedeutet, dass viele Menschen es nicht erreicht haben, obwohl sie viele Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge erlebt haben. Bei sehr ruhiger Luft gibt es fast keine atmosphärischen Turbulenzen und wir befinden uns hoch oben, am besten vor dem ozeanischen Horizont, die besten Beobachtungsbedingungen.

Über den grünen Strahl ist viel gesagt worden, denn jeder, der ihn in diesem Moment beobachtet, hat die Fähigkeit, die Gedanken der Menschen zu lesen, die ihn begleiten. Die am tiefsten verwurzelten Überzeugungen sind diejenigen, die auf Liebe anspielen. Manche Leute sagen zum Beispiel, dass die Person, die den grünen Strahl bei Sonnenuntergang beobachtet, der wahre Liebhaber ist, oder wenn ein Paar dieses Phänomen gleichzeitig beobachtet, werden sie sich für den Rest ihres Lebens lieben. Diese letzte Legende kursierte Mitte des XNUMX. Jahrhunderts in Schottland, als sie den französischen Schriftsteller Jules Verne erreichte, der dieses Land bereiste, bevor er ein weltberühmter Schriftsteller wurde, sich durchsetzte und viele Jahre später einen berühmten Roman schrieb.

Beobachtung des grünen Strahls

Sonnenuntergänge mit Wette

Schwierigkeiten bei der Beobachtung des schwer fassbaren optischen Phänomens im nebelverhangenen schottischen Land führen den Charakter durch verschiedene Abenteuer, um das ultimative Ziel zu erreichen. Zwei schottische Junggesellen haben ihre Nichte in Obhut. Einer jungen Waise namens Elena Campbell wurde vorgeschlagen, einen schönen jungen Wissenschaftler namens Aristobulus Ucikras zu heiraten. Sie weiß nicht, ob sie ihn liebt, also lässt sie sich von ihrem Onkel mitnehmen, um den grünen Strahl zu kosten, denn dann Ihre Zweifel werden sich auflösen und Sie werden wissen, ob Sie ihn wirklich lieben. Man muss den Roman bis zum Ende lesen, um die Antwort zu finden.

Seit der Veröffentlichung des Buches "The Green Ray" hat dieses einzigartige atmosphärische optische Phänomen das Interesse vieler Leser geweckt, einschließlich einiger Wissenschaftler, die damit beauftragt sind, sein Geheimnis zu lüften und die physikalischen Gründe dafür aufzudecken. Aus beschreibender Sicht besteht es aus einem grünen Blitz - obwohl er manchmal einen blauen Farbton annimmt - nur ein oder zwei Sekunden lang, aus dem oberen Rand der Sonne, Mondscheibe oder des Planeten auftaucht, gerade als sie sich nähert. Sobald diese Sekunden andauern, verschwindet es unter dem Horizont.

Die Luft muss ruhig sein, in diesem Fall ist die Luftschicht in der Nähe des Horizonts wie ein Prisma, was die Trennung der Farben bewirkt, die das weiße Licht der Sterne bilden. In einer bestimmten Höhe über dem Horizont ist der Abstand zwischen Scheiben unterschiedlicher Farbe sehr klein und wir können ihn nicht wahrnehmen, aber tatsächlich ist die rote Scheibe näher am Horizont als die violette Scheibe. Wie die Sterne nähern Sie sich dem Horizont und werden verschwommen, der Abstand dieser monochromen Scheiben nimmt zu. In der Mitte der Scheibe werden alle Farben überlagert, um das weiße Licht zu reproduzieren, aber am oberen Rand heben sich die lila und blauen Scheiben etwas ab.

Da diese Farben mit den Hintergrundfarben des Himmels übereinstimmen, ist die Farbe, die unsere Augen erreicht, wenn die Sterne etwas untergehen, grün, die nächste Farbe im sichtbaren Spektrum. Abgesehen von ihren Legenden können diejenigen, die das Glück haben, das Aufblitzen des Smaragds zu sehen, sicher sein, dass sie vorübergehend angezogen und fasziniert sein werden.

Bedeutung

grüner Strahl

Der grüne Strahl ist eine Art grünes Licht, das in ein oder zwei Sekunden zu sehen ist, wenn die Sonne untergeht oder die Sonne aufgeht, und kann direkt am Sonnenstand gesehen werden. Diese Art von meteorologischen Phänomenen ist in einer klaren Atmosphäre leichter zu beobachten und das Licht kann den Beobachter direkter erreichen, ohne zu streuen.

Dieses grüne Licht, das als Blitz oder grünes Licht wahrgenommen wird, wird durch die Brechung des Lichts beim Durchgang durch die Atmosphäre erzeugt. Es stellt sich heraus, dass sich Licht in niedrigen Höhen langsamer ausbreitet, weil Luft dichter ist als Luft in großen Höhen. Diese Sonnenstrahlen haben eine gekrümmte Verschiebung, um der Krümmung der Erde zu folgen. Hochfrequentes grünes und blaues Licht weist eine stärkere Krümmung auf als niederfrequentes Licht, das Rot und Orange aufweist. Daher befinden sich die grünen und blauen Sonnenstrahlen in der oberen Sonnenschicht und sind am Horizont länger sichtbar, während andererseits die niederfrequenten Sonnenstrahlen in Rot und Orange sichtbar sind und von der Horizont.

Kannst du es auf dem Mond sehen?

Wenn die Sonne untergeht, ist es ungewöhnlich, dünne grüne Blitze auf der Sonne zu sehen.Wir wissen, dass dies auf ein sichtbares Wetterphänomen zurückzuführen ist, das als grüner Strahl bezeichnet wird. Dieses Phänomen tritt in der Nähe von . auf Leuchtende astronomische Objekte wie Sonne, Mond, Jupiter, Venus, usw. Obwohl Sie dieses Phänomen sehen können, wenn die Sonne untergeht. Es ist schwer zu sehen, wenn der Mond es auslöst.

In Chile konnte der Fotoingenieur Gerhard Hüdepohl jedoch Bilder von terrestrischen Satelliten aufnehmen und rund um die Europäische Südsternwarte (ESO) auf dem Berg Paranal Bilder von grünen Blitzen am oberen Rand des Mondes aufnehmen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Grünen Strahl und seine Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.