Der Nimbostratus

Übersicht über den Nimbostratus

Wenn wir unsere Überprüfung der von der WMO katalogisierten Cloud-Gattungen fortsetzen, erinnern wir uns daran, dass wir das letzte Mal über die gesprochen haben AltostratusHeute sprechen wir über die dritte Art von Mittelwolken, auf die wir uns beziehen Nimbostratus oder Nimbostratus.

Sie werden als beschrieben graue Wolkendecke, oft dunkel, mit einem verschleierten Aussehen durch den Niederschlag von Regen oder Schnee, der mehr oder weniger kontinuierlich von ihm fällt. Die Dicke der Wolke ist groß genug, um die Sonne vollständig zu verbergen. Sie bestehen aus Wassertropfen, unterkühlten Regentropfen, Regentropfen, Kristallen und Schneeflocken.

Nimbostratus wird normalerweise durch Aufsteigen einer riesigen und ausgedehnten Schicht relativ warmer und feuchter Luft gebildet
über einer kalten Masse an einem progressiven und sanften Hang. Es ist zusammen mit dem Altostratus der Hauptkern von
un warme Stirn. Es ist eine sehr schwer zu unterscheidende Wolke, da sie als einheitlicher dunkelgrauer Schleier erscheint.
ohne Unterbrechung und besetzt den gesamten Himmel, gemischt mit Niederschlag. Ebenso besetzt es a
große vertikale Dimension, an den dicksten Stellen kann es zwischen 1 - 5 km überspannen und teilweise einnehmen,
der Boden unter den Wolken. Sie geben normalerweise anhaltenden Regen oder Schneefall, hauptsächlich verbunden mit Warmfronten.

Sie sind sehr schwer zu fotografieren. Der Mangel an Licht zusammen mit dem Niederschlag, der aus seinem Inneren fällt, macht den Himmel
sehen aus wie eine riesige dunkelgraue Leinwand ohne Details. Es ist ratsam, sie zu fotografieren, wenn tief zerrissene Wolken unter ihnen vorbeiziehen, d. H. Stratus Fraktus. Es ist wichtig, sie nicht mit dem Altostratus zu verwechseln, der Nimbostratus erlaubt uns nicht, die Sonne in irgendeiner Weise zu sehen, und sie produzieren fast immer mäßigen Niederschlag. Sie sollten auch nicht mit dem Stratocumulus verwechselt werden, da sie weniger einheitlich sind.

Diese Wolken haben keine Arten oder Sorten.

Quelle - AEMET

Mehr Informationen - Der Altostratus


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jodi sagte

    so seltsame Wolken, dass du sie schon magst