Was ist ein Tombolo?

Geologische Formationen haben je nach Morphologie und Herkunft unterschiedliche Namen.  Heute werden wir über ein geografisches Merkmal sedimentären Ursprungs sprechen, das als Tombolo bekannt ist.  Es ist ein geografisches Merkmal, das eine Landverbindung zwischen einer Insel und Land, einem vom Festland entfernten Felsen, zwischen zwei Inseln oder zwischen zwei großen Felsen bildet.  Wir kennen einige Beispiele für Grabsteine ​​wie die sandige Landenge, die den Felsen von Gibraltar mit dem Festland verbindet.  In diesem Artikel werden wir über die Eigenschaften des Tombolo und seine Entstehung sprechen.  Allgemeines Diese geologischen Formationen treten auf, weil die Inseln eine Brechung in der Bewegung der Wellen erzeugen.  Normalerweise lagert diese Brechung der Wellen den Sand und die Felsbrocken in dem Bereich ab, in dem sie brechen.  Wenn der Meeresspiegel steigt, trägt er zur Sedimentation aller von den Wellen abgelagerten Materialien bei.  Diese Materialien, die hochgeschoben wurden, machen einen Weg wie die, die wir im Fall von Chesil Beach sehen.  Dieses Tombolo verbindet die Isle of Portland mit Dorset und meldet einen Felskamm entlang der Küste.  Lassen Sie uns den Felsen des Grabes von Gibraltar analysieren.  Dieser Felsen befindet sich im äußersten Südwesten Europas auf der Iberischen Halbinsel.  Es ist nichts weiter als ein Kalksteinvorgebirge mit einer Höhe von 426 Metern.  Dieser Felsen ist bekannt für seine rund 250 Makaken, die letzten wild lebenden Primaten in Europa.  Es hat auch ein labyrinthisches Netzwerk von Tunneln, die es zusammen mit den Makaken das ganze Jahr über zu einer Touristenattraktion machen.  Dieser Felsen gilt als Naturschutzgebiet.  Die Gräber werden auch gebundene Inseln genannt, weil sie anscheinend nicht vollständig von der Küste getrennt wurden.  Diese Formation kann einsam erscheinen oder in Gruppen gefunden werden.  Wenn wir es in Gruppen finden, bilden die Sandstangen ein Gehege, als wäre es eine Lagune in Küstennähe.  Diese Lagunen sind vorübergehend, da sie sich mit der Zeit sicherlich mit Sedimenten füllen werden.  Wie ein Tombolo entsteht Diese Küstendrift findet statt, wenn die Wellen das Sediment drücken.  Dieses Sediment kann aus Sand, Schlick und Ton bestehen.  Dieses Sediment sammelt sich zwischen dem Strand und der Insel an und bildet eine Ansammlungszone, die sichtbar wird, wenn die Insel mit dem Festland verbunden ist.  Die Litoraldrift hängt von der Windrichtung ab.  Damit sich der Wind kontinuierlich bildet, muss die Windrichtung in eine vorherrschende Richtung weisen.  Andernfalls können Sie nicht so viel Sediment in die gleiche Richtung ansammeln.  Wenn diese Formationen aufgrund von Küstendrift auftreten, wird sie manchmal nicht als echtes Tombolo angesehen.  Ein echtes Tombolo ist eines, das durch Wellen- und fraktionierte Beugung von Wellen gebildet wird.  Die Arbeiten folgen einer Dynamik, die von der Kraft und Richtung des Windes bestimmt wird.  Diese Schwänze bewegen sich in Richtung Küste und verlangsamen sich, wenn sie sich durch flachere Gewässer bewegen.  Diese Verlangsamung ist auf die Reibung der Wellen mit dem Boden zurückzuführen.  Diese Reibungskraft verringert die Geschwindigkeit, mit der sich die Welle so weit ausbreitet, dass sie bricht.  Nun, wenn es die Inseln erreicht, sind sie nahe an der Küste, weil sich die Wellen langsamer als normal bewegen, bewegen sie sich um die Insel herum anstatt darüber.  Wenn sich das Wasser langsamer um die Insel bewegt, sammelt es unterwegs Sedimente.  Die Sedimente werden abgelagert und sammeln sich weiter an, bis die Sandbank entsteht, die die Insel mit dem Plan verbindet.  Offensichtlich ist dies oder es ein sehr langer Prozess in der Zeit.  Das heißt, dies hat mit einer geologischen Zeitskala (Link) zu tun.  Die berühmtesten Symbole der Welt Als nächstes werden wir die Hauptmerkmale der berühmtesten Symbole der Welt beschreiben.  Wir haben mit dem in Chesil Beach angefangen.  Es befindet sich in Dorset, Südengland.  Es zeichnet sich durch eine Höhe von 115 Metern über dem Meeresspiegel und einen 29 Kilometer langen und 200 Meter breiten Strand aus.  Die Bedeutung dieses Wildfangs ist so groß, dass er von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.  Ein weiteres berühmtes Tombolo ist das von Trafalgar.  Diese Formation sickert ins Meer und verleiht ihm ein Feigenkaktus-Aussehen von feinem Sand.  Es bildet eine wunderschöne Landschaft mit ausgedehnten Stränden in einer felsigen Gegend, die einen spektakulären Panoramablick bietet.  Das Interesse an dieser Formation beruht auf der Tatsache, dass es das einzige Beispiel für ein Doppeltombolo in Andalusien ist.  Bei diesem geologischen Unfall stellen wir fest, dass das Mehl von den Gezeiten weggespült wurde und zwei Tombolos entstanden sind, die die Insel und die Küste verbunden haben.  Diese Vereinigung hat in ihrem Inneren eine kleine Vertiefung eingeschlossen, die überflutet, wenn die Niederschläge höher als normal sind.  Diese Depression hat jedoch ihre Tage gezählt, da die Materialien begraben werden und die Tiefe verringern.  Als das Meer zurückging, bildete der Wind an den Stränden südlich der Insel ein Dünensystem.  Im Laufe der Zeit hat die Erosion zur Versteinerung dieser Zweifel beigetragen.  Heute ist dieses gesamte Dünensystem von Pflanzen wie Wacholder und Mastix bedeckt.  Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Vegetation dazu dient, den Sand zu fixieren.  Zum Beispiel finden wir Blumen von Seemauerblumen, Seeladung und Seerose, die helfen, den Sand zu reparieren und eine bunte Decke zu bilden.  In den stabilisierten Gebieten finden wir Seehörner, Beifuß und Nelken.  Auf der anderen Seite finden wir im überflutbaren Gebiet Schilf, das als regelmäßiger Gastwirt für Vogelarten wie die Möwe, den Rotschnabel-Seevogel und die Schwarzfußseeschwalbe dient.

Geologische Formationen haben je nach Morphologie und Herkunft unterschiedliche Namen. Heute werden wir über ein geografisches Merkmal sedimentären Ursprungs sprechen, das als bekannt ist Tombolo. Es ist eine Landform, die eine Landverbindung zwischen einer Insel und Land bildet, einen Felsen außerhalb des Festlandes, zwischen zwei Inseln oder zwischen zwei großen Felsen. Wir kennen einige Beispiele für Grabsteine ​​wie die sandige Landenge, die den Felsen von Gibraltar mit dem Festland verbindet.

In diesem Artikel werden wir über die Eigenschaften des Tombolo und seine Entstehung sprechen.

Überblick

Tombolo von Trafalgar

Diese geologischen Formationen treten auf, weil die Inseln eine Brechung in der Bewegung der Wellen erzeugen. Normalerweise lagert diese Brechung der Wellen den Sand und die Felsbrocken in dem Bereich ab, in dem sie brechen. Wenn der Meeresspiegel steigt, trägt zur Sedimentation aller von den Wellen abgelagerten Materialien bei. Diese Materialien, die hochgeschoben wurden, machen einen Weg wie die, die wir im Fall von Chesil Beach sehen. Dieses Tombolo verbindet die Isle of Portland mit Dorset und meldet einen Felskamm entlang der Küste.

Lassen Sie uns analysieren das Tombolo des Felsens von Gibraltar. Dieser Felsen befindet sich im äußersten Südwesten Europas auf der Iberischen Halbinsel. Es ist nichts weiter als ein Kalksteinvorgebirge mit einer Höhe von 426 Metern. Dieser Felsen ist bekannt für seine rund 250 Makaken, die letzten wild lebenden Primaten in Europa. Es hat auch ein labyrinthisches Netzwerk von Tunneln, die es zusammen mit den Makaken das ganze Jahr über zu einer Touristenattraktion machen. Dieser Felsen gilt als Naturschutzgebiet.

Die Gräber werden auch gebundene Inseln genannt, weil sie anscheinend nicht vollständig von der Küste getrennt wurden. Diese Formation kann einsam erscheinen oder in Gruppen gefunden werden. Wenn wir es in Gruppen finden, bilden die Sandstangen ein Gehege, als wäre es eine Lagune in Küstennähe. Diese Lagunen sind vorübergehend, da sie sich mit der Zeit sicherlich mit Sedimenten füllen werden.

Wie ein Tombolo entsteht

Akkumulationsbildung

Diese Küstendrift findet statt, wenn die Wellen das Sediment drücken. Dieses Sediment kann aus Sand, Schlick und Ton bestehen. Dieses Sediment sammelt sich zwischen dem Strand und der Insel an und bildet eine Ansammlungszone, die sichtbar wird, wenn die Insel mit dem Festland verbunden ist. Die Litoraldrift hängt von der Windrichtung ab. Damit sich der Wind kontinuierlich bildet, muss die Windrichtung in eine vorherrschende Richtung weisen. Andernfalls können Sie nicht so viel Sediment in die gleiche Richtung ansammeln.

manchmal Wenn diese Formationen aufgrund von Küstendrift auftreten, wird dies nicht als echtes Tombolo angesehen. Ein echtes Tombolo wird durch Wellenbeugung und gebrochene Wellen gebildet. Die Arbeiten folgen einer Dynamik, die von der Kraft und Richtung des Windes bestimmt wird. Diese Schwänze bewegen sich in Richtung Küste und verlangsamen sich, wenn sie sich durch flachere Gewässer bewegen. Diese Verlangsamung ist auf die Reibung der Wellen mit dem Boden zurückzuführen. Diese Reibungskraft verringert die Geschwindigkeit, mit der sich die Welle zu einem solchen Punkt bewegt, dass sie bricht.

Nun, wenn Sie zu den Inseln kommen, sind sie nahe an der Küste, Da sich die Wellen langsamer als normal bewegen, bewegen sie sich um die Insel herum und nicht darüber. Wenn sich das Wasser langsamer um die Insel bewegt, sammelt es unterwegs Sedimente. Die Sedimente werden abgelagert und sammeln sich weiter an, bis die Sandbank entsteht, die die Insel mit dem Plan verbindet. Offensichtlich ist dies oder ein sehr langer Prozess in der Zeit. Das heißt, dies hat mit einer Skala von zu tun geologische Zeit.

Die berühmtesten Token der Welt

Tombolo

Als nächstes werden wir die Hauptmerkmale der berühmtesten Symbole der Welt beschreiben. Wir haben mit dem in Chesil Beach angefangen. Es befindet sich in Dorset, Südengland. Es zeichnet sich durch eine Höhe von 115 Metern über dem Meeresspiegel aus haben einen Strand, der 29 Kilometer lang und 200 Meter breit ist. Die Bedeutung dieses Wildfangs ist so groß, dass er von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Ein weiteres berühmtes Tombolo ist das von Trafalgar. Diese Formation sickert ins Meer und verleiht ihm ein Feigenkaktus-Aussehen von feinem Sand. Es bildet eine wunderschöne Landschaft mit ausgedehnten Stränden in einer felsigen Gegend, die einen spektakulären Panoramablick bietet. Das Interesse an dieser Formation beruht auf der Tatsache, dass es das einzige Beispiel für ein Doppeltombolo in Andalusien ist. Bei diesem geologischen Unfall stellen wir fest, dass das Mehl von den Gezeiten weggespült wurde und zwei Tombolos entstanden sind, die die Insel und die Küste verbunden haben. Diese Vereinigung hat in ihrem Inneren eine kleine Vertiefung eingeschlossen, die überflutet, wenn die Niederschläge höher als normal sind. Jedoch, Diese Depression hat ihre Tage gezählt, da die Materialien begraben werden und die Tiefe verringern.

Als das Meer zurückging, schuf der Wind an den Stränden südlich der Insel ein Dünensystem. Im Laufe der Zeit hat die Erosion zur Versteinerung dieser Zweifel beigetragen. Heute ist dieses gesamte Dünensystem von Pflanzen wie Wacholder und Mastix bedeckt. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Vegetation dazu dient, den Sand zu fixieren. Zum Beispiel finden wir Blumen von Seemauerblumen, Seeladung und Seerose, die helfen, den Sand zu reparieren und eine bunte Decke zu bilden.

In den stabilisierten Gebieten finden wir Seehörner, Beifuß und Nelken. Auf der anderen Seite finden wir im überflutbaren Gebiet Schilf, das als regelmäßiger Gastwirt für Vogelarten wie die Möwe, den Rotschnabel-Seevogel und die Schwarzfußseeschwalbe dient.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, was ein Wildfang ist und wie er gebildet wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.