Stromatolithen

Bedeutung von Stromatolithen

Auf unserem Planeten gibt es verschiedene geologische Formen und Strukturen, die uns ziemlich überraschen können. Einer von ihnen ist Stromatolithen. Sie sind geschichtete oder geschichtete Gesteinsstrukturen, die durch Sedimente und / oder Mineralien gebildet werden, die sich im Laufe der Zeit aufgrund der Existenz von Gemeinschaften von Grün- und Blaualgen ablagern. Diese Stromatolithen kommen sowohl in Süß- und Salzwasser als auch in Evaporitablagerungen vor.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was die Eigenschaften sind, wo sie vorkommen und welche Bedeutung Stromatolithen haben.

Was sind Stromatolithen?

Stromatolithen

Stromatolithen sind Strukturen geschichtete oder geschichtete Gesteinsformationen, die durch Sedimente und / oder Mineralien gebildet werden, die von Blaualgengemeinschaften abgelagert werden und sie können in Süß- oder Salzwasserkörpern und in Verdunstungssedimenten an verschiedenen Orten der Erde gefunden werden. Blaualgen, heute besser bekannt als Cyanobakterien, stellen eine Gruppe von aquatischen Prokaryoten dar, die zum Reich der Bakterien gehören und aus Sonnenlicht Energie gewinnen, also Photosynthese betreiben können.

Cyanobakterien sind eine der wichtigsten und am häufigsten vorkommenden Gruppen prokaryontischer Organismen, wie jede Art von Bakterien sind sie mikroskopisch kleine, einzellige Organismen, obwohl sie dazu neigen, zu Kolonien zu wachsen, die groß genug sind, um mit bloßem Auge gesehen zu werden. Diese photosynthetischen Mikroorganismen sind möglicherweise die ersten lebenden Organismen auf der Erde, denn die ältesten gefundenen Fossilien stammen aus dem Jahr mehr als 3.000 Milliarden Jahre alt und sind Cyanobakterien, die in Stromatolithen vorkommen.

Stromatolithen sind Strukturen, die durch die Stoffwechselaktivitäten mikrobieller Gemeinschaften gebildet werden, die von Cyanobakterien dominiert werden und eine große Menge an Sedimenten und Mineralien, hauptsächlich Kalkstein, ausfällen und ablagern können. Diese felsigen Strukturen gelten als die ältesten Ökosysteme unseres Planeten und die Shark Bay in Westaustralien beherbergt die ältesten Exemplare.

Die Bedeutung der Stromatolithen liegt in ihrer mikrobiellen Zusammensetzung, denn die enthaltenen Cyanobakterien Sie produzieren große Mengen an Sauerstoff, die von Tieren und anderen Organismen in der Biosphäre benötigt werden.

Schlüsselmerkmale

Felsen in den Seen

Sehen wir uns an, was die Hauptmerkmale von Stromatolithen sind, für die sie sich auszeichnen können:

  • Sie sind felsige Strukturen, die von Mikroorganismen gebildet werden, hauptsächlich Cyanobakterien, werden auch als organische Sedimentstrukturen bezeichnet, da sie aus den Stoffwechselaktivitäten der Mikroorganismen stammen, aus denen sie bestehen.
  • Sie können je nach Vorkommen andere Organismen wie einzellige Algen, Pilze, Insekten, Krustentiere etc. aufweisen.
  • Seine felsige Zusammensetzung besteht aus einer Mischung aus Kalkstein und Dolomit (sie sind reich an Kalziumkarbonat).
  • Sie bilden sich in Richtung des Sonnenlichts wie Pflanzen, "wachsen" also vertikal und sind in Blättern oder Schichten, Schicht für Schicht, angeordnet.
  • Die äußerste Schicht ist die jüngste und die längste ist die Basis.
  • Sie wachsen oder siedeln sich sehr langsam an, sodass sie fast immer eine Struktur haben, die Hunderte oder Tausende von Jahren alt ist.
  • Sie leben in seichten oder seichten Gewässern, wachsen am Boden und reagieren sehr empfindlich auf Klimawandel, Veränderungen des Meeresspiegels und Umweltverschmutzung.
  • Sie können eine Höhe von etwa 50 cm über dem Boden erreichen und sind rechteckig, säulenförmig, kuppelförmig, kugelförmig, knötchenförmig oder völlig unregelmäßig.
  • Es gibt sehr alte vollständige Fossilien.

Bedeutung von Stromatolithen

lebende felsen

Stromatolithen kommen normalerweise in der aquatischen Umgebung des Ozeans oder im Süßwasser vor und bilden sich normalerweise in flachen Gewässern. Die Westspitze Australiens ist einer der bekanntesten Orte, an denen "moderne" Stromatolithen in hohen Salzseen vorkommen.

Stromatolithen waren und sind lebenswichtig für das Leben auf der Erdoberfläche. Da die darin enthaltenen Cyanobakterien zu den ältesten bekannten Organismen gehören, seine photosynthetischen Aktivitäten sollen zur Bildung der sauerstoffreichen Atmosphäre beigetragen haben in dem wir heute leben und führte letztendlich zur Bildung von aeroben Organismen.

Außerdem tragen diese Strukturen, wie bereits erwähnt, noch viel Sauerstoff zu unserer Atmosphäre bei, sodass unser Leben von ihnen abhängt. Trotz ihrer relativ einfachen Struktur werden Stromatolithen für die Bereiche Biologie, Geologie und sogar Astronomie als sehr wichtig angesehen, hauptsächlich weil aus ihrer Forschung Informationen gewonnen werden können. In der Geologie liefern Stromatolithen beispielsweise wertvolle Informationen für Teildisziplinen wie Stratigraphie, Sedimentologie, Paläogeographie, Paläontologie und Geophysik.

Im Allgemeinen liegt seine Bedeutung jedoch in den folgenden Funktionen:

  • Erklären Sie die Bedingungen der Vorfahren einiger Umgebungen, insbesondere hinsichtlich der Salzmenge und der Ablagerung verschiedener Verbindungen.
  • Identifizieren Sie Orte, an denen es in der Vergangenheit biologische Aktivitäten gab.
  • Bestimmen Sie das Alter einiger Ökosysteme.
  • Zeichnen Sie die vorherige Küstenlinie.
  • Begrenzen Sie die Entstehungszeit von photosynthetischen Organismen (wie Algen) und die Bildung biologischer Gemeinschaften.
  • Verstehen Sie die Rate der Sedimentansammlung an bestimmten Stellen.
  • Erfahren Sie, wie Mikrofossilien aussehen.

Orte auf der Welt, an denen wir sie finden können

Wie bereits erwähnt, gibt es zahlreiche Orte auf der Welt, an denen wir Stromatolithen finden können. Wir werden jedoch einige feste Orte hervorheben, von denen wir wissen, dass wir sie finden können:

  • Das Naturschutzgebiet Pampa del Tamarugal in Tarapacá, Provinz Tamarugal, Chile.
  • Das Cuatrociénegas-Becken, in der weißen Wüste von Coahuila und dem Alchichica-See, Mexiko.
  • Die Bacalar-Lagune auf der Halbinsel Yucatan südlich von Mexiko.
  • Die Laguna Salada, im Bundesstaat Rio Grande do Norte, Brasilien.
  • Saldasee in der Türkei.
  • Die Exuma Keys, Exuma District, Bahamas-Inseln.
  • Pavillion Lake, Britisch-Kolumbien, Kanada.
  • Blue Lake, Südostaustralien.

Stromatolithen sie sind nicht in allen aquatischen Ökosystemen auf unserem Planeten eine gemeinsame Struktur, aber im Allgemeinen sind sie in einer begrenzten Umgebung verteilt, in der die Bedingungen die Ablagerung der Mineralien, aus denen sie bestehen, begünstigen.

In Mexiko sind nur 4 Fundstellen bekannt, die „kürzlich“ gebildete Stromatolithen beschreiben:

  • Cuatrocienegas Basin: Gelegen im Cuatrociénegas Valley Reserve in der Nähe der Coahuila-Wüste im Bundesstaat Coahuila de Zaragoza im Norden des Landes.
  • Alchchica-See: Ein salziger See mit hoher Magnesiumkonzentration im souveränen Freistaat Puebla, nahe der Landesmitte.
  • Laguna de Bacalar, auch bekannt als Laguna de los Siete Colores de Bacalar: Sie liegt auf der Halbinsel Yucatan und gehört zum Bundesstaat Quintana Roo.
  • Chichankanab Lagoon: Sie gehört ebenfalls zum Bundesstaat Quintana Roo.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Stromatolithen und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.