Stierkonstellation

Stierkonstellation

Es gibt Tausende von Sternbilder im ganzen Himmel. Heute werden wir über eine der Sternbilder sprechen, die durch den Ochsen oder den Stier dargestellt wird. Es geht um die Stierkonstellation. Diese Konstellation ist am Sternenhimmel ziemlich imposant zu sehen und kommt den Konstellationen von Skorpion und Löwe sehr nahe. In dieser Region, in der sich diese Konstellation befindet, finden wir auch zwei Sternhaufen, die ziemlich bekannt sind.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alles erzählen, was Sie über die Konstellation des Stiers wissen müssen.

Wo ist das Sternbild Stier?

Stier Sternbild am Himmel

Wenn wir diese Konstellation über dem Himmel finden wollen, müssen wir zuerst nach der Konstellation Widder suchen. Diese Konstellation befindet sich im Westen und die Konstellation Zwillinge im Osten. Wenn wir diese beiden Konstellationen finden, können wir sehen, dass zwischen dem Raum zwischen einer und der anderen die Konstellation Stier ist.

Zusammen mit den Sternbildern Skorpion und Löwe ist es eines der ältesten bekannten. Für die Babylonier war es eine sehr wichtige Konstellation, denn als die Sonne die Konstellation des Stiers überquerte, begannen sie, ihren Kalender zu beginnen. Im Süden dieser Konstellation können wir Orion und nördlich von Perseus lokalisieren (Link).

Schlüsselmerkmale

Sternbilder am Himmel

Diese Konstellation wird vom galaktischen Äquator durchzogen. Dieses galaktische Ecuador ist verantwortlich für die Aufteilung der Milchstraße in zwei Teile. Einerseits haben wir den Himmelsäquator und andererseits haben wir den elliptischen. Dies oder repräsentieren die Flugbahn der Sterne am Himmel.

Ein weiteres Hauptmerkmal dieser Konstellation ist, dass sie sich in zwei offenen Sternhaufen befindet und näher an unserem Planeten liegt. Diese beiden Sternhaufen haben ihre eigenen Namen. Sie sind die Plejaden und die Hiaden. Wir können diese Konstellation relativ einfach mit einem Fernglas oder einem Teleskop beobachten. Für mehr Anfänger empfehlen wir die Teleskope der Reihe Himmelsbeobachter. Sie sind recht leicht zu erkennen, da sie im Raum deutlich zu sehen sind.

Hauptsterne des Sternbildes Stier

Sternhaufen

Es ist eine Konstellation mit einer Vielzahl von Sternen, Clustern und Nebel. Mit einem großen Sternhaufen müssen wir wissen, wie wir die beliebtesten unterscheiden können. Wir werden eine Liste der bekanntesten Sterne und ihrer Hauptmerkmale erstellen:

  • Aldebaran: Sein Hauptmerkmal ist, dass es der hellste Stern in der gesamten Konstellation ist. Es hat eine Farbe zwischen Rot und Orange, die ziemlich intensiv ist. Dies macht es ziemlich leicht zu erkennen. Es wird normalerweise von einem anderen Stern begleitet, der weniger hell ist.
  • Alcione: Es ist der hellste Stern im Plejaden-Cluster. Von allen Sternen in den Clustern ist es der jüngste.
  • Tauri, Doppelstern: es erhält diesen Namen, weil sie auf den ersten Blick so gesehen werden können, als wären sie zwei sehr nahe Sterne. Aus diesem Grund wird es auch als Doppelstern bezeichnet und sie sind weiß.
  • Tauri, Pflanzenstern der Spiralsequenz: Mit diesem langen Namen sprechen wir von einer Art Spektralstern A, der sich in einer Evolutionsphase befindet. Dieser Stern entsteht durch die Fusion von Wasserstoff zu Helium. Diese chemische Reaktion erfolgt auf die gleiche Weise wie in der Sonne.

Cluster und Nebel

Nebel des Sternbildes Stier

Jetzt werden wir über die Cluster und Nebel sprechen, die diese Konstellation des Stiers enthält. Wir haben bereits erwähnt, dass es zwei Arten von Clustern gibt: Plejaden und Hiaden. Plejaden ist eine Gruppe von 7 Sternen, die sich in dieser Konstellation befinden und der Erde am nächsten sind. Sie gelten als die sichtbarsten aller Sterne in dieser Konstellation und sind sehr alt. Ihr Ruhm beruht auf der Tatsache, dass sie sich in der Geschichte verbreitet haben und weithin dafür bekannt sind, in zahlreichen Legenden und Mythen aufzutreten.

Die Hiades sind eine weitere anerkannte und älteste Gruppe von Sternen im Weltraum. Es wird geschätzt, dass sie ungefähr 625 Millionen Jahre alt sind.

Was die Nebel betrifft, so gibt es auch einige innerhalb dieser Konstellation. Der erste ist als Krebsnebel bekannt. Es ist ein Nebel, der von den anderen gebildet wurde, die eine Supernova hinterlassen haben. Die Entdeckung wurde dank einiger arabischer und chinesischer Astronomen im Jahr 1.054 gemacht. In der Mitte dieses Nebels sehen wir zwei Sterne, aber mit weniger Helligkeit. In den Studien, die durchgeführt wurden, um die Eigenschaften dieses Nebels besser zu verstehen, wurde festgestellt, dass er starke elektromagnetische Strahlung emittiert.

Ein anderer Nebel, den die Konstellation des Stiers hat, heißt Reflexionsnebel. Sein Hauptmerkmal ist, dass es eine blaue Farbe und eine chemische Zusammensetzung aus Gas, Eisen, Wasserstoff, Sauerstoff, Silizium, Kohlenstoff und Sternstaub hat.

Stier Mythologie und Astrologie

Über die Sternbilder am Himmel gibt es viele Mythen und Geschichten. Nach der griechischen Mythologie repräsentiert Stier den Minotaurus. Dieser Minotaurus ist nichts anderes als Zeus, der sich in einen Stier verwandelt hat. In der Legende heißt es, Zeus sei tief in Europa verliebt und entscheide sich, sich in einen schönen und sanften Stier zu verwandeln. Als Europa ihn sieht, steigt er ein und Zeus nutzt die Situation, um sie zu entführen und ins Meer zu sinken. Dort besitzt er es und sie zeugen drei Söhne namens Minos, Radamantis und Sarpedon.

Von dem Moment an, in dem die Mythologie von der Existenz dieser Kinder erzählt, repräsentiert Minos die Konstellation des Stiers. Andererseits wird diese Konstellation in der ägyptischen Mythologie als dargestellt die Götter Osiris und Isis. Diese beiden Götter werden mit einem Körper dargestellt, der halb Stier, halb Kuh ist.

Diese Konstellation ist die zweite im Tierkreis und ihr Herrscher ist die Planet Venus. Menschen, die unter dem Stierzeichen geboren werden, sind empfindlicher. Sie sollen Menschen sein, denen man voll vertrauen kann und die oft ausgezeichnete Freunde und Liebhaber sind. Sie sind auch sehr geduldige Menschen und zeichnen sich durch körperliche und geistige Stärke aus.

Wie Sie sehen können, ist die Konstellation des Stiers auf der ganzen Welt bekannt. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.