Sternbilder am Himmel

Sterne im Himmel

Die Sterne am Nachthimmel sind zufällig angeordnet. Einige sehen aus verschiedenen Gründen größer und andere kleiner aus. Einer ist die Größe des Sterns selbst und der andere ist die Entfernung zwischen diesem Stern und unserem Planeten. Was gedacht wird ist, dass es imaginäre Linien gibt, die die Sterne verbinden und die, die wir nennen Sternbilder Sternbilder haben eine Bedeutung und waren in der Geschichte nützlich. Hier werden wir Ihnen mehr über die Sternbilder erzählen und einige der wichtigsten nennen.

Möchten Sie Ihr Wissen über Astronomie erweitern und mehr über die Sternbilder erfahren? Hier sagen wir Ihnen.

Sternbilder am Nachthimmel

Sternbilder am Himmel

Sternbilder sind nichts anderes als eine Gruppe von Sternen, die, völlig imaginäre Form, nehmen sie Formen aus den Vereinigungen von Linien an. Es ist, als würden wir Punkte verbinden, um sie zu formen. Die Namen dieser Konstellationen stammen von mythologischen Wesen, Tieren, Menschen, die große Arbeit für die Menschheit geleistet haben, oder sogar von wichtigen Objekten.

Sie sind durch benannt die traditionellen Eigennamen aus Latein, Griechisch und Arabisch. Dieser Name hat normalerweise einen griechischen Kleinbuchstaben, der mit Alpha und dem Rest des Alphabets in absteigender Reihenfolge beginnt. Auf diese Weise geben Sie ihm eine gewisse Reihenfolge der Entdeckung, indem Sie einfach den Namen lesen. Hinter dem Buchstaben des griechischen Alphabets finden wir eine Abkürzung für den Namen der Konstellation.

Wenn wir die griechischen Buchstaben für die Aufzählung der Sternbilder erschöpfen, verwenden wir die lateinischen Buchstaben. Diese Art von Nomenklatur es ist bekannt als das von Bayer. Die kleinsten Sterne bestehen aus einem Namen, gefolgt von der Abkürzung Flamsteed. Da es zahlreiche Nomenklaturen gibt, kann ein Stern auf der ganzen Welt unterschiedliche Namen haben.

Wir können nicht nur dieselben Sterne mit unterschiedlichen Namen finden, sondern die Gruppen von Sternen, aus denen die Konstellationen bestehen, werden auch als unterschiedlich bezeichnet.

Dienstprogramm

Konstellationsbildung

In der Antike waren die Sternbilder von Tolles Dienstprogramm, um nachts das Navigieren zu lernen. Ohne GPS-Navigation oder Radargeräte jeglicher Art unterlag die Navigation über die Meere anderen Arten von "Technologien". In diesem Fall dienten die Konstellationen als Referenz, um die Ausrichtung anzuzeigen, in der sie sich befanden.

Sie dienten auch dazu, den Durchgang der Stationen erklären zu können. Abgesehen vom Wetter sind die Stationen nicht gut definiert. Mit der Bewegung der Sternbilder war es daher möglich, die Position der Erde in Bezug auf die Sonne in der Welt zu erfassen Sonnensystem und wissen, welche Jahreszeit sie waren.

Derzeit werden nur Konstellationen verwendet um die Position der Sterne leichter auswendig zu lernen. Wir müssen bedenken, dass wir Millionen von Sternen am Himmel sehen können und dass sie sich im Laufe der Minuten und Stunden aufgrund der Bewegung der Erdrotation bewegen.

Insgesamt finden wir 88 Sterngruppen in unserer Himmelssphäre. Jeder von ihnen nimmt eine andere Figur mit einem Namen an, sei es religiös oder mythologisch. Die ältesten Sternbildzeichnungen stammen aus der Zeit vor 4.000 v. Chr. Zu dieser Zeit gaben die Sumerer wichtigen Sternbildern wie dem Wassermann zu Ehren ihres Gottes Namen.

Sternbilder heute

Konstellationsvisualisierung

Die Konstellationen, die heute auf der Nordhalbkugel "bearbeitet" werden, unterscheiden sich nicht allzu sehr von denen, die sich die alten Ägypter vorgestellt haben. Einige der wichtigen Konstellationen waren die von Homer und Hesiod. Ptolemaios war Mathematiker und Astronom und konnte 48 der Konstellationen identifizieren, die wir heute haben. Von den 48 Sternbildern, die er entdeckt hat, haben 47 immer noch den gleichen Namen.

Zu den wichtigsten und bekanntesten gehören diejenigen, die sich in der Ebene der Erdumlaufbahn befinden. Sie sind die Sternbilder des Tierkreises. Sie beziehen sich auf die Tierkreiszeichen jeder Person. Dies hat mit dem Geburtsmonat eines jeden während des ganzen Jahres zu tun.

Es gibt auch andere besser bekannte wie den Großen Wagen, der von der Nordhalbkugel und Hydra aus gesehen werden kann. Letzteres ist eine der größten Konstellationen, die in unserem Himmelsgewölbe existieren. Es ist eine Gruppe von 68 Sternen, die mit bloßem Auge gesehen werden können. Im Gegenteil, Cruz del Sur ist die Konstellation mit der kleinsten vorhandenen Größe.

Einige wichtigere Konstellationen

Konstellationen sind je nach Hemisphäre, in der wir uns befinden, unterschiedlich wichtig. Zum Beispiel in der nördlichen Hemisphäre, Der Große Wagen ist eine der wichtigsten Konstellationen. Allerdings nicht in der südlichen Hemisphäre. Dies liegt daran, dass es dort nicht sichtbar ist und daher nicht relevant sein kann. Vergessen wir nicht, dass nicht alle Konstellationen von einem bestimmten Punkt auf der Erde aus beobachtet werden können, aber es hängt sehr davon ab, wo wir uns befinden. Ähnliches passiert mit die polare Aurora.

Hier zeigen wir Ihnen einige der bekanntesten und am leichtesten zu erkennenden Sternbilder.

Großer Bär Großer Bär

Es ist eines der wichtigsten und bekanntesten. Es dient dazu, den Norden zu markieren. Die alten Seefahrer benutzten es, um den Kurs in unbekannte Länder zu markieren.

Kleiner Bär

Kleiner Bär

Es ist eine weitere Konstellation, die nur auf der Nordhalbkugel beobachtet werden kann. In der Antike war es jedoch für Seefahrer von großer Bedeutung, da es möglich war, die Jahreszeit und den Moment zu kennen, ohne einen Kalender zu verwenden.

Orion

Orion

Es ist eines der berühmtesten und als das schönste im Himmel. Es ist auch unter dem Namen Jäger bekannt. Es repräsentiert einige Kulturen und es ist für die Ägypter heilig, sie im Laufe der Nacht zu begleiten.

Kassiopeia

Kassiopeia

Es ist eines der am leichtesten zu erkennenden am Himmel durch seine M- oder W-Form. Es wird verwendet, um einige Konstellationen beim Lernen in dieser Welt zu identifizieren.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Sternbilder und ihre Bedeutung erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jose sagte

    Deutsches Portillo
    Vielen Dank für die gemeinsame Nutzung
    Deine Sternbilder.

  2.   Deutsches Portillo sagte

    Vielen Dank für Ihren Kommentar Jose!

    Greetings!