See Genezareth

See Genezareth

El See Genezareth In vielen Teilen der Welt ist er als Meer bekannt, in anderen Regionen jedoch als See. Und es ist ein Konzept, das eher den Eigenschaften entspricht, wie wir in diesem Artikel sehen werden. Im Nahen Osten ist er als Lake Tiberiades oder Lake Generaset bekannt. Es ist ein Süßwassersee, der auf einer Höhe von 209 Metern unter dem Meeresspiegel liegt und besondere Eigenschaften hat.

Daher widmen wir diesen Artikel Ihnen alles, was Sie über die Eigenschaften, die Entstehung und den Ursprung des See Genezareth wissen müssen.

Schlüsselmerkmale

See Genezareth

Eein Süßwassersee 209 Meter unter dem Meeresspiegel, im Nordosten Israels, nördlich des Jordantals und an der Küste der Stadt Tiberias. Sein Becken umfasst Gebiete von Israel, Syrien und dem Libanon. Christen betrachten es als eine Szene aus verschiedenen Passagen in der Bibel, darunter Jesus, der auf dem Wasser geht.

Der See Genezareth ist Israels einziger natürlicher Süßwassersee. Die Fläche beträgt etwa 164-166 Quadratkilometer, die Länge beträgt 20-21 Kilometer, die breiteste ist 12 bis 13 Kilometer und das Volumen beträgt 4 Quadratkilometer. Seine tiefste Stelle befindet sich im Nordosten, 44-48 Meter, mit einer durchschnittlichen Tiefe von 25,6-26 Metern. Es wird aus unterirdischen Quellen und hauptsächlich aus dem Jordan gespeist. Der Fluss fließt durch den See und setzt sich für etwa 39 Kilometer nach Süden fort. Andere kleine Gewässer, wie Golan-Bäche und Boulevards, leiten ihr Wasser aus den Hügeln von Galiläa ab.

Das Seegebiet ist im Sommer normalerweise heiß und im Winter gemäßigt, mit einer Durchschnittstemperatur von 14ºC. Einige wichtige historische und religiöse Stätten sind in Küstengebieten erhalten, wie Kapernaum in der Bibel.

Entstehung des See Genezareth

Der See Genezareth wurde durch den tektonischen Prozess gebildet. Das Tal, in dem es sich befindet, ist das Produkt der Trennung der arabischen und afrikanischen Platte und der Ausdehnung des Meeresbodens. Die Senke bildete sich am Ende des Pliozäns, später nahmen Seesedimente und eine kleine Menge Wasser einen Teil ihrer Fläche ein. Deswegen, der See Genezareth und das Tote Meer sind Erweiterungen des Rift Valley des Roten Meeres.

Eine interessante Tatsache ist, dass die Erde während des Quartärs eine besonders feuchte Periode erlebte und sich dann das Tote Meer, derzeit südlich des Sees von Genezareth, ausdehnte und sich ausbreitete, bis es es erreichte, aber das Wasser begann vor 20.000 Jahren zurückzugehen .

Artenvielfalt

Jesus See

Ein angenehmes Klima und ausreichend Wasser schaffen einen fruchtbaren Boden, der das Wachstum verschiedener Pflanzen begünstigt. Der Anbau von Datteln, Bananen, Zitrusfrüchten und Gemüse floriert seit Jahrhunderten und Schilf in Küstengebieten ist keine Seltenheit. Die Gewässer bestehen aus Zooplankton und verschiedenen aquatischen und semi-terrestrischen Krebstieren (Wie z Kartoffelpotamios), Weichtiere (wie Unio terminalis y Falsipygula Barroisi), Mikroalgen und Fische (wie Tristramella simonis, Tristramella sacra, Acanthobrama terraesanctae, Familie Damsel, Silurus). Familie und Wels), Tentakel und eine Art von Tilapia (Tilapiini), bekannt als San Pedro. Einige Fische sind eng mit anderen Fischen verwandt, die in afrikanischen Seen leben.

Bis Mitte des XNUMX. Jahrhunderts war der Europäische Fischotter (Lutra lutra) war ein Säugetier, das die Gewässer von Galiläa besuchte.

Bedrohungen aus dem See Genezareth

See Genezareth trocknet aus

Der Fischfang ist seit der Antike eine grundlegende wirtschaftliche Tätigkeit am See Genezareth. In Anbetracht der Tatsache, dass um sie herum eine antike Stadt mit Bezug auf die christliche Geschichte gebaut wurde, hat sich der Tourismus entwickelt. Heute, Es ist eine beliebte Gegend, in der Sie Ihren Urlaub an einem der Strände verbringen können. Natürlich haben menschliche Aktivitäten einen Einfluss auf die Gesundheit des Ökosystems.

In trockenen Jahren sinkt der Wasserstand sehr tief, was Ökologen beunruhigt, denn der Ozean versorgt die israelische Bevölkerung mit Trinkwasser und mit steigender Bevölkerung steigt auch der Bedarf. Die Leute befürchten, dass das Wasser salzig wird, weil sich darunter Salzwasserquellen befinden. Auf der anderen Seite ist die Art Tristramella sacra wurde seit den 1990er Jahren nicht mehr gesehen, also es gilt tatsächlich als ausgestorben.

Historischer und kultureller Wert

Die christlichen Evangelien sagen, dass Jesus einen Teil seines Dienstes und bestimmte Wunder am Ufer eines seichten Sees vollbrachte. Jüdische Siedler gründeten den ersten Kibbuz in der Nähe. In bestimmten islamischen Prophezeiungen scheint es, dass einige unterirdische Quellen in den See fließen, aber das meiste Wasser kommt aus dem Jordan, der vom Libanon im Norden nach Israel und dem Jordan im Süden fließt.

Der See Genezareth (manchmal auch Tiberias-See oder Kinneret-See genannt) liegt im Jordan Rift Valley, einer engen Senke, die sich zu bilden begann, als sich die Arabische Platte vor Millionen von Jahren von Afrika trennte. Viele sumpfige Auen rund um den See und im Süden Sie wurden in Ackerland umgewandelt und zeigen eine hellgrüne Farbe.

Der See Genezareth ist seit langem ein beliebtes Ziel für Pilger. In den letzten Jahrzehnten ist der Zustand des Sees jedoch immer brüchiger geworden. In den letzten zwei Jahrzehnten ist der Wasserstand dramatisch gesunken und erreichte 2018 fast den niedrigsten Stand der Geschichte. Weniger Wasser macht den See salziger, was es als Trinkwasserquelle weniger geeignet macht. Diese Veränderungen bedrohen auch Fischbestände und begünstigen Problemalgenblüten.

Das Verständnis sinkender Wasserstände und die Suche nach Möglichkeiten, sie stabil zu halten, ist Gegenstand vieler Forschungen in diesem Bereich. Die Gründe dafür Zu den Rückgängen zählen fehlende Niederschläge, ein erhöhter Wasserverbrauch im Oberlauf des Libanon, höhere Temperaturen (die die Verdunstung erhöhen) und Ausdehnung von Ackerland und bewässerten Gebieten rund um den See.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den See Genezareth und seine Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.