Pegmatit

Pegmatit

unter den Gesteinsarten die es auf der Welt gibt, gibt es eine, die in vielen Teilen des Planeten sehr charakteristisch und häufig ist. Es geht um die Pegmatit. Es ist charakteristisch für seine großen Körner, die 20 mm überschreiten. Normalerweise ist die Korngröße in Gesteinen viel kleiner. Es ist eine Art vulkanisches magmatisches Gestein, das aus der schnellen Abkühlung und Verfestigung von Magma stammt.

In diesem Artikel werden wir erklären, was die Eigenschaften dieses Gesteins sind, welche Verwendung es hat und vieles mehr.

Schlüsselmerkmale

Dieses Gestein kommt in den Adern in mittleren Tiefen vor wenn das vorhandene Magma durch schnelles Abkühlen verfestigt wird. Es besteht hauptsächlich zu gleichen Teilen aus Quarz, Orthoklasfeldspat und anderen Mineralien Zubehör wie Moskau. In fast jedem Gestein finden wir verschiedene Mineralien aus verschiedenen Quellen. Hier finden wir Oxid- und Silikatmineralien, die nicht sehr häufig sind. Diese werden Columbit und Coltan genannt.

Unter den Pegmatiten können einige der gefragtesten Mineralien in Geschäften auf der ganzen Welt gewonnen werden. Sie sind die sogenannten Edelsteine ​​wie Topas, Turmalin und Aquamarin. Diese Mineralien sind aufgrund des Glaubens, den sie über ihre spirituellen Kräfte haben, sehr gefragt. Es wird angenommen, dass durch das Tragen bestimmter Halsketten oder Armbänder mit diesen Mineralien die Chakren gesünder sind und ihre Funktion besser erfüllen.

Die Farbe des Pegmatits ist klar, zwischen Weiß und Rosa. Es gibt auch verschiedene Grau- und Cremefarben. Es hat große Kristalle und Penetrationszwillinge. Bei der Analyse von Gesteinsstrukturen hat jede etwas anderes. Wenn wir uns jedoch auf Pegmatit beziehen, erkennen wir, dass die Struktur einzigartig ist. Diese Art von Struktur wurde als Pegmatitstruktur bezeichnet.

Wie bei anderen Felsen vom Typ Philolian, Ihre Kristalle sind normalerweise nicht einheitlich. Dies ist auf die schnelle Abkühlung des Magmas in den Venen zurückzuführen. Darüber hinaus tritt die Gesteinsbildung in verschiedenen Phasen und Temperaturen auf und hat je nach Dauer die eine oder andere Form. Die Kristalle haben keine Zeit, sich gut zu bilden, daher haben sie eine sehr ungleichmäßige Struktur.

Dieser Felsen führt zu Deichen, Taschen und Adern im Inneren des Vulkans. Es wird häufig mit Granit in Verbindung gebracht.

Arten von Pegmatit

Arten von Pegmatit

Es gibt verschiedene Arten von Pegmatit, abhängig von den vorherrschenden Elementen und Mineralien. Zunächst treffen wir uns Granit Pegmatit. An seinem Namen können wir leicht erkennen, dass es die gleichen Mineralien wie Granit enthält. Dies ist einer der Gründe, warum es oft mit ihm zusammenhängt.

Ferner Wir haben eine andere Art von Pegmatit, die als syenitisch bekannt ist. In dieser Gesteinsart finden wir alkalische Elemente, die bei unterschiedlichen Temperaturen hergestellt wurden. Schließlich haben wir den Gabbroid Pegmatit. Dieser Name bezieht sich auf die Tatsache, dass die Elemente, aus denen er besteht, denen des Gabbro ähnlich sind. Alle diese Gesteine ​​sind durch nahezu gleiche Ursprungs- und Formationsbedingungen miteinander verwandt.

Obwohl die chemische Zusammensetzung unter anderem variiert, kann sie nach den Hauptgruppen einfacher Pegmatite und solchen, die zusammengesetzt sind, klassifiziert werden. Im ersten finden wir eine Matrix aus Mikroklin und Quarz, die an den Kern grenzt, der ebenfalls aus Quarz besteht. Es hat normalerweise keine Mineralzonen. Andererseits haben wir bei den Verbundwerkstoffen, dass der Kern von Zwischenbereichen zwischen Wand und Rand umgeben ist.

Die Gesteine, die am teuersten und am wirtschaftlichsten sind, weisen dünne Schichten auf, die mit mineralischen Variationen bedeckt sind. Unter diesen Mineralien finden wir Feldspat, Albit, Muskovit und Quarz.

Eine andere Art von Pegmatiten, die auf ihre Morphologie reagieren, sind solche, die von der Temperatur und dem Druck abhängen, bei denen sie gebildet wurden. In diesen Klassifikationen finden wir Pegmatite vom Abgrundtyp, Glimmer und solche mit seltenen Elementen. Die Myorolytika wurden dieser Liste hinzugefügt werden bei Temperaturen über 400 Grad erhalten, aber mit unterschiedlichen Druckmessungen.

Herkunft der Pegmatite

Pegmatitfelsen

Myarolytische Pegmatite sind solche, die durch die Metamorphose allochthoner Granite gebildet werden. Sie sind solche, die Elemente der Gruppe der Lanthaniden, Natrium und Thorium enthalten. Der abyssische Pegmatit entsteht bei einer teilweisen Verschmelzung und bezieht Erde unterschiedlicher Herkunft in seine Elemente ein. Je mehr Elemente und Seltenerdverbindungen Sie haben, desto wirtschaftlicher wird der Stein.

Fast alle Pegmatitgesteine ​​werden aus einer magmatischen Flüssigkeit gebildet, die eine große Menge Quarz und Feldspat enthält. Zur Bildung benötigen sie andere Bestandteile wie Wasser, Fluor, Bor und andere magmatische Gesteine, die dazu dienen, die vom Gestein hinterlassenen Risse auszufüllen.

All diese Komponenten bilden die flüchtigen Bestandteile, die es ihnen ermöglichen, zu Gesteinen mit überraschenden Dimensionen zu kristallisieren. Es gibt auch einen anderen Weg zur Entstehung, und zwar durch metamorphe Gesteine, die hohem Druck ausgesetzt waren. Wenn das passiert, Der im Gestein vorhandene Quarz und Feldspat konsolidieren sich, bis sie verschmelzen. Wenn dies geschieht, kristallisieren sie um, um Pegmatit zu erzeugen.

Häufigste Anwendungen

Natürlicher Pegmatit

Pegmatit wird als Rohgestein mit geringen Modifikationen selten häufig verwendet. Es wird normalerweise zumindest als Granit vermarktet, um einige Oberflächen zu füllen. Es dient auch als Rohstoff für die Herstellung von Glas und Keramik. Im Baubereich kann es viel Platz geben.

Dank des Pegmatits kann der Glimmer, der in verschiedenen elektronischen Geräten und optischen Filtern verwendet wird, extrahiert werden. Aus den oben genannten Edelsteinen können unter anderem auch Exemplare von Zirkon, Smaragd, Granat, Aquamarin und Apatit gewonnen werden.

Wie Sie sehen können, ist Pegmatit ein sehr interessantes Gestein, das, obwohl es nicht viele kommerzielle Verwendungszwecke hat, zahlreiche Mineralien und Edelsteine ​​mit großem wirtschaftlichem Interesse liefern kann. Ich hoffe, dass Sie mit diesem Artikel mehr über diesen Felsen erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.