Was ist ein Nebenfluss

Wenn wir hydrografische Studien durchführen, berücksichtigen wir die Vereinigung einiger Flüsse mit anderen. Wenn sich ein oder mehrere Flüsse verbinden, wird dies zunächst als betrachtet Nebenfluss dieser Fluss, der weniger wichtig ist. Dies hat jedoch viele Ausnahmen, wie wir im gesamten Artikel sehen werden.

In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, was ein Nebenfluss ist und welche Eigenschaften einen Fluss benennen, der ein Nebenfluss eines anderen ist.

Was ist ein Nebenfluss

Flussabschnitte

Wenn sich ein oder mehrere Flüsse vereinigen, wird normalerweise der kleinere als Nebenfluss betrachtet. Die Bedeutung des einen oder anderen Flusses liegt in der Größe des Flusses, der Länge oder der Oberfläche seines Kontos. Derjenige mit dem geringsten Durchfluss, der geringsten Länge oder einer geringeren Anzahl ist der Nebenfluss an einem Flussübergang. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Wir können einige Beispiele wie den Mississippi sehen, dessen Nebenfluss der Missouri River ist und es ist 600 Kilometer länger und hat ein dreimal so langes Becken.

Wir finden auch die Flüsse Miño und Narcea, die kürzer sind und weniger fließen als ihre Nebenflüsse Sil und Nalón. All diese Ausnahmen lassen erkennen, dass die Bedeutung eines Flusses fast immer eine Frage der Toponymie ist, dh es gibt keine unwiderlegbare Logik darüber, welcher Fluss der Hauptfluss und welcher sein Nebenfluss ist.

Die Begriffe, die verwendet werden, um den Status des Nebenflusses in Bezug auf den Hauptstrom anzuzeigen, sind normalerweise: linker oder rechter Nebenfluss, linker oder rechter Nebenfluss. Auf diese Weise können wir wissen, in welchem ​​Teil der Fluss von geringerer Bedeutung zu dem von größerem gehört. Diese Begriffe definieren aus der Perspektive der Gewässer die geringere Neigung in Bezug auf die Richtung, in die sich der Flusslauf bewegt.

Wie sind Nebenflüsse angeordnet?

Nebenfluss der Flüsse

Wenn wir über einen Hauptfluss und all seine Nebenflüsse sprechen, müssen wir von denen, die der Quelle des Flusses am nächsten liegen, bis zu denen, die der Mündung am nächsten liegen, sortieren. Sie sind normalerweise in einer Hierarchie angeordnet. Wir haben die Nebenflüsse erster, zweiter und dritter Ordnung. Der Nebenfluss erster Ordnung ist der kleinste. Die zweite Ordnung besteht aus zwei oder mehr Nebenflüssen, die die erste Ordnung begleiten und zu dieser kombinieren. Die dritte Ordnung ist die wichtigste und größte.

Eine andere Möglichkeit, die Nebenflüsse eines Flusses zu ordnen und zu organisieren, ist von der Mündung bis zur Quelle. Auf diese Weise geben wir ihm eine dendritische Struktur. Eine geeignetere Methode, beide Methoden zu verwenden, besteht darin, sie nach Seiten zu teilen: Nebenflüsse, die von links oder rechts ankommen, solange sich ihr Kopf oder ihre Quelle in Richtung der Mündung des Hauptflusses befindet. Dies ist eine Methode zur Klassifizierung der Nebenflüsse, die mit der Flussasymmetrie der Flüsse am Zusammenfluss von zwei oder mehr von ihnen zu tun haben. Es gibt einige Flüsse, die nach langen Strecken in den Hauptfluss münden.

Es wurde immer gesagt, dass die Quelle eines Flusses vom Berg aus beginnt und im Meer endet. Dies muss nicht immer der Fall sein. Bei Flüssen, die Nebenflüsse anderer Hauptflüsse sind, endet die Mündung nicht im Meer, sondern im Grund eines anderen Flusses, der den Fluss speist. Es ist üblich, Flüsse auf der Nordhalbkugel zu sehen, deren Hauptufer das linke ist und mit ihrer Mündung einen sehr spitzen Winkel bildet. Die meisten Flüsse, die am rechten Ufer Nebenflüsse eines anderen sind, bilden fast immer einen Winkel. Alle Ausnahmen sind auf die Eigenschaften des Reliefs zurückzuführen.

Was ist ein Abwasser?

Abwasser

So wie wir definiert haben, was ein Abwasser ist, müssen wir sagen, was ein Abwasser ist. Es ist genau das Gegenteil. Es ist eine natürliche oder künstliche Ablenkung, die aus der Hauptströmung eines größeren Flusses durch einen kleineren fließt. In den meisten Fällen tritt ein natürliches Abwasser in Gebieten in der Nähe von Flussdeltas auf. Es gibt auch Fälle, in denen es aufgrund des Reliefs auch in anderen Flussabschnitten auftreten kann. Einige Beispiele dafür sind der Fluss Casiquiare in Bezug auf die Orinoco Fluss.

Es ist üblicher zu sehen, dass Abwässer künstlichen Ursprungs sind, um das Wasser für Landwirtschaft und Viehzucht zu nutzen. Dies schafft einen Kanal für die Wasserversorgung in Regionen, die relativ weit vom Hauptflussbett entfernt sind.

Forschung und Studien

In den letzten Jahren hat sich die Möglichkeit herausgestellt, dass der Amazonas einige unterirdische Nebenflüsse hat. Diese Nebenflüsse würden aus vielen Jahren stammen und Kilometer zurücklegen. Es gibt eine Studie von Wissenschaftlern in Brasilien, die zu dem Schluss gekommen ist, dass es vor vielen, vielen Jahren einen unterirdischen Fluss von etwa 6000 Kilometern Länge gab, der sich Tausende von Metern unter der Erde befindet.

Diese Studien werden in verschiedenen Ölquellen durchgeführt, die seit den 70er Jahren verwendet werden. Dank der Bohrungen Es wurde gezeigt, dass es Bewegungen 4000 Meter unter dem Fluss gibt. Dieser unterirdische Fluss hieß Hamza und wurde zu Ehren des Direktors aller Untersuchungen benannt. Dies könnte wiederum derjenige sein, der die Idee hatte, dass es unterirdische Bewegungen von Wasser geben könnte. Er stellte sicher, dass die Existenz dieses Flusses bestätigt wurde, und es kann mit absoluter Sicherheit gesagt werden, dass der gesamte Amazonas-Regenwald mit Wasser aus zwei Becken gespeist wird: dem Amazonas und dem Hamza.

Wie Sie sehen können, müssen die Nebenflüsse eines Flusses nicht unbedingt kleiner sein, weniger fließen oder eine geringere Kontogröße aufweisen, sondern müssen dafür von anderen Konditionierungsfaktoren abhängen. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, was ein Nebenfluss ist und wie wichtig er für die Hydrogeographie ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.