Alles, was Sie über Limonit wissen müssen

Farbe der Mineralien

Heute werden wir über ein Mineral sprechen, das als solches nicht einfach ist. Es ist ein Mineral, das wiederum aus einer Mischung von Mineralien besteht, die in eine Klasse fallen. Es geht um die Limonit. Dieses Mineral besteht aus verschiedenen Arten anderer Mineralien innerhalb der Klasse der Oxide und ist auch unter dem Namen Goethit bekannt.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften und Eigenschaften von Limonit erläutern.

Was ist Limonit?

Limoniteigenschaften

Es ist eine Art von Mineral, das aus mehreren Oxidmineralien besteht und in einer Form präsentiert werden kann, die aus anderen Materialien in unterschiedlichen Anteilen besteht. Unter diesen Mineralien haben wir unter anderem Hämatit, Magnetit, Hisingerit, Jarosit, Lepidokrokit. Es gehört zur Klasse der Oxide und hat eine braune Farbe. Auf der Härteskala hat es einen Wert von 5.5.

Limonit verwendet

Limonitbildung

Dieses Mineral wurde in den ersten Zivilisationen verwendet. Es wurde für dekorative Zwecke sowohl zu Hause als auch in der Wohnung verwendet verschiedene gewerbliche Einrichtungen oder Büros seit der industriellen Revolution. Es wird so oft verwendet, dass es ziemlich leicht zu einem Farbstoff gemahlen werden kann, der zum Färben von Kleidungsstücken oder verschiedenen Textilmaterialien verwendet wird.

Es ist sehr vielseitig einsetzbar. So sehr, dass es auch in der Welt der Malerei verwendet werden kann, um Werken verschiedene Ockertöne zu verleihen. Viele Maler verwendeten Limonit, um ihre Bilder zu formen. Um es effizient zu nutzen, mussten sie sie mahlen und sehen, wie es sich allmählich in Pulver verwandeln würde. Dieses Mineral konnte nicht direkt auf der Farbe verwendet werden, musste aber mit anderen Elementen gemischt werden, damit es Konsistenz hatte und ihm die Note gab, die für das Gemälde benötigt wurde.

Auf dem Gebiet des Bauens wurde es in Limonit verwendet, damit die Strukturen dem Lauf der Zeit besser standhalten konnten. In der heutigen Welt der Malerei wird es nicht mehr so ​​oft verwendet. Um den Arbeiten Beständigkeit zu verleihen, werden heutzutage andere Arten von Materialien verwendet, wie z. B. Eisenmädchen. Das hochwertigste Eisen ist in Limonit enthalten. Solange wir eine angemessene Behandlung durchführen, kann das Eisen in diesem Mineral freigesetzt werden, um es voll ausnutzen zu können. Limonitmineralien werden auch verwendet, um Düngemittel herzustellen und Dünger für verschiedene Pflanzen anzubauen.

Natürlich hat es auch einige magischere oder mystischere Verwendungszwecke. Und es ist so, dass dieses Mineral in der Geotherapie verwendet wird, da angenommen wird, dass es bestimmte heilende Eigenschaften hat. Es wird gesagt, dass sie in der Lage sind, Menschen Willenskraft zu verleihen, die viel Energie und Kraft haben, aber nicht wissen, wie sie sich organisieren sollen, um ihre Ziele zu erreichen. Es ist auch ein Mineral, das dazu dient, geistige Ruhe zu haben und dafür sorgt, dass die Energien so weit geleitet werden, wie es der Benutzer wünscht.

In der Geotherapie wird angenommen, dass Limonit eine goldene Farbe hat und das Selbstwertgefühl und die Stimmung dieser Person darüber verbessern kann.

Wie man es erkennt

Limonit

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Limonit nur ein Mineral ist. Man könnte sagen, dass mehr Aufmerksamkeit für die Wissenschaft als eine Art Fels betrachtet wird. In der Definition von Gestein sehen wir, dass es die Vereinigung von zwei oder mehr Mineralien nach einem geologischen Prozess ist, der Tausende von Jahren dauert. In diesem Fall finden wir eine Art Mineral, das wiederum aus anderen Mineralien besteht. Um zu verstehen, ob wir wirklich einem Mineral gegenüberstehen, müssen wir seine Zusammensetzung untersuchen.

In der Hauptkomposition sehen wir, dass es komponiert ist durch Eisenoxidmineralien wie Goethit und Lepidocrocit. Einige Experten kennen diese Art von Mineral unter dem Namen Ocker, weil es durch seine Farbe dargestellt wird. In Anbetracht der Art der Zusammensetzung ist es nicht normal, das Mineral zu nennen. Limonit kann nicht direkt gebildet werden, aber sie benötigen eine Art Eisen, um dies zu tun. Wenn Sie in einer Lagerstätte nach verschiedenen Arten von Mineralien suchen und Limonit finden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich in der Nähe ein Eisenerz befindet.

Da wir gesehen haben, dass seine Zusammensetzung das Ergebnis verschiedener Konzentrationen verschiedener Elemente ist, wird angenommen, dass Limonit keine stabile chemische Zusammensetzung aufweist. Nur Experten sind diejenigen, die den gesamten Bereich analysieren können, in dem sie gefunden werden, und welche Oxidkomponenten diejenigen sind, die Teil dieses Minerals waren.

Wo es zu finden ist

Vereinigung der Felsen

Im Gegensatz zu dem, was normalerweise bei den übrigen Mineralien der Fall ist, bildet sich Limonit nicht häufig in Gesteins- und Silikat- oder Carbonatablagerungen. Dies bedeutet nicht, dass dies nicht der Fall sein kann. Welche Möglichkeiten sie in dieser Art von Reservoir bilden können, hängt von der Art des Klimas ab. Diese Wahrscheinlichkeit der Bildung von Limonit in Silikat- oder Carbonatgesteinsreservoirs kann in tropischen Klimazonen auftreten.

Es wird berücksichtigt, dass Eisenoxid notwendig ist, damit das Material seine Formgebung beendet. Der Grund dafür ist, dass es bestimmte Bakterien geben muss, die dies ermöglichen. Bakterien können sich nur in Sümpfen und ähnlichen Bedingungen vermehren. In vielen Teilen der Welt gibt es Limonitvorkommen. Die wichtigsten befinden sich in tropischen und warmen Gebieten wie den Lagerstätten in Brasilien, Indien, Kuba, dem Kongo und einigen in Kanada.

In Spanien haben wir einige Vorkommen dieses Minerals wie die Minen von Teruel oder Vizcaya. Diese Orte gelten jedoch nicht als aktiv.

Interessanterweise können wir sagen, dass Geologen der Ansicht sind, dass Limonit eine ziemlich wichtige Rolle auf der Erde spielt und beim Wiederaufbau von Eisenerzen hilft. Dank dieser Art von Mineralien können wir die Geschichte unseres Planeten viel besser verstehen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Limonit erfahren können.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.