Lake Michigan

Besonderheiten des Lake Michigan

El Michigansee er ist einer der fünf großen Seen Nordamerikas. Er ist von einer Reihe von Städten in den Vereinigten Staaten umgeben, von denen eine den gleichen Namen hat wie dieser bezaubernde See, und mehr als 12 Millionen Menschen versammeln sich um ihn.

Daher widmen wir diesen Artikel Ihnen alles, was Sie über den Michigansee, seine Eigenschaften und Bedeutung wissen müssen.

Herkunft

See in Chicago City

Der Michigansee ist Teil der Großen Seen an der Kreuzung der Vereinigten Staaten und Kanadas. Aber es liegt vollständig auf dem Territorium der Vereinigten Staaten. Archäologische Studien haben gezeigt, dass Dieser See entstand vor etwa 13.000 Jahren nach der letzten Eiszeit.

Als das Eis schmolz, blieb eine Reihe riesiger mit Wasser gefüllter Becken zurück, die zusammen mit anderen flüssigen Stoffen aus diesem See stammten, wie auch die anderen vier in der Gruppe.

Lake Michigan ist der zweitgrößte See in der Gruppe der Great Lakes; Ich fand mich in der Straße von Mackinac mit dem Lake Huron verschmolzen, wo sich seine Gewässer zu einem Gewässer verbinden, das allgemein als Lake Huron, Michigan bekannt ist. Es ist erwähnenswert, dass die Meerenge in der Antike eine wichtige Pelzhandelsroute war.

Die Tiefe dieses Sees wurde erstmals 1985 während einer Expedition beobachtet, die von einem Wissenschaftler der University of Wisconsin namens J. Val Klump geleitet wurde; gelang es, mit einem Tauchboot eine Untersuchung durchzuführen, um seine 281 Meter zu bestimmen.

Besonderheiten von Lake Michigan

zugefrorener Michigansee

Die Eigenschaften des Lake Michigan unterscheiden ihn von anderen Seen der Welt. Durch diese Eigenschaften können Sie viele grundlegende Aspekte des Sees verstehen. Unter den Großen Seen liegt er in Amerika an zweiter Stelle.

In diesem Sinne kann man sagen, dass der Michigansee folgende charakteristische Elemente aufweist:

  • Es ist ein See, der sich vollständig in den Vereinigten Staaten befindet und Es gehört zur Region der Großen Seen.
  • Es ist umgeben von den Amerikanern Indiana, Illinois, Wisconsin und Michigan.
  • Es umfasst eine Fläche von 57.750 Quadratkilometern, bei einer Höhe von 176 Metern und einer Wassertiefe von 281 Metern.
  • Er ist 494 Kilometer lang und 190 Kilometer breit.
  • Es hat eine Reihe von Inseln im Landesinneren namens Beaver, North Manitou, South Manitou, Washington und Rock.
  • Es erhält Wasser aus mehreren Flüssen und mündet in seinem Becken in den Sankt-Lorenz-Strom.
  • Mehrere Städte konzentrieren sich an der Küste, aber die bekanntesten sind Chicago, Milwaukee und Muskegon.
  • Im See wird Sport- und Berufsfischerei betrieben, Forellen und andere Exemplare werden gefangen und Lachse werden eingeführt.
  • Es wurde 1634 von dem französischen Entdecker Jean Nicolet entdeckt.
  • In diesem See erschienen Sanddünen, die mit grünem Gras und Strandkirschen bedeckt sind, selbst im Spätsommer ist das Wasser hier kühl und transparent und die Temperatur ist angenehm.
  • Im Michigansee gibt es Petoskey-Steine. Dies sind schöne Souvenirs aus dem See. Sie gelten als die offiziellen Steine ​​des Sees. Sie sind sehr dekorativ. Sie haben das Aussehen von Fossilien und sind exquisit geschnitzt. Sie sind einzigartig in der Gegend und über 3 Jahre alt. Einhundertfünfzig Jahre alt.

Wetter am Michigansee

Lake Michigan

Dies ist ein wunderschöner See und es wird empfohlen, ihn vor allem zwischen Juni und September zu besuchen, da das Wetter an diesen Tagen heiß und teilweise bewölkt ist, obwohl der Winter sehr kalt ist. Die Temperatur in diesem Bereich variiert im Allgemeinen zwischen -7 ° C und 27 ° C, und diese Werte ändern sich selten signifikant, wenn sie dies tun, werden sie -14 ° C nicht erreichen oder 30 ° C überschreiten. Die aktuelle Realität sieht jedoch anders aus, da Temperaturen von bis zu -45 ° C nachgewiesen wurden, was dazu führt, dass Let das Wasser des Michigansees gefriert.

Sein Wasser ist dem sogenannten Seeeffekt ausgesetzt: Im Winter verursacht der Wind durch Verdunstung Schnee, aber in anderen Jahreszeiten, wenn sie im Sommer und Herbst Wärme aufnehmen und die Luft kühlen, regulieren sie auch die Temperatur. Dies ermöglicht das Auftreten von Fruchtgürteln, zu einer Zeit, in der eine große Menge Früchte in Richtung der südlichen Regionen geerntet werden kann.

Flora, Fauna und Geologie

Wie bei den meisten Seen besteht das geologische Merkmal des Michigansees darin, dass es eine Bodensenkung gibt, in der Wasser aus mehreren Flüssen gesammelt wird; Neben einer Reihe von Mineralien wie Eisen wurden diese Mineralien später in die Appalachen transportiert. Aus Kohle produzierenden Gebieten.

Die geologische Struktur der Böden in der Gegend macht sie reich an Nahrungsmittelproduktion, da sie sehr fruchtbar sind und große Wälder haben. Der Michigansee ist durch das Vorhandensein von Sümpfen gekennzeichnet, die von Wasser eingedrungen sind; Es gibt hohe Gräser, Savannen und hohe Sanddünen, die alle ausgezeichnete Lebensräume für Wildtiere bieten.

In diesem Sinne wird seine Fauna durch Fische wie Forelle, Lachs, Snook und Zander repräsentiert, die alle ideal für Sportfischereiaktivitäten sind. Es gibt auch Langusten, Schwämme, Meerneunaugen, Adler und viele andere Vogelarten wie Schwäne, Gänse, Krähen, Enten, Geier, Falken und mehr, da der See eine reiche Tierwelt bietet.

Legenden und Kuriositäten des Lake Michigan

Laut dem Reisebüro Travel & Leisure ist der Michigansee von einer ähnlichen Geschichte umgeben wie Loch Ness in Schottland, wo es heißt, dass ein Monster mit einer Reihe prähistorischer Merkmale für die Bereitstellung von touristischen Dienstleistungen für die Region verantwortlich ist seit 1818.

Viele Leute glauben, dass dieses große schlangenähnliche Monster tatsächlich, wie beschrieben, nicht echt ist, weil sich ihm niemand genähert oder zumindest niemand nachweislich fotografiert hat, so dass dies als Teil der Legende angesehen wird, die die Bewohner von die Gegend übertrieben, um den Tourismus anzuziehen.

Glaubst du, es gibt Monster im Michigansee oder nicht? Dies ist eine interessante Gelegenheit, ihn zu treffen und Urlaub zu machen, denn Sie können in seinen Gewässern schwimmen, einen entspannten Tag im Wald genießen oder einfach nur lernen. Für Schnee- und Winterliebhaber friert dieses Gebiet zu dieser Jahreszeit zu, sodass Sie Wintersportarten wie Skifahren ausüben können.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Michigansee und seine Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.