Hurrikan Dorian

Hurrikan Dorian

Wir wissen, dass der Klimawandel die Häufigkeit und Intensität erhöht, mit der meteorologische Phänomene von außergewöhnlicher Reichweite auftreten. In diesem Fall werden wir darüber sprechen Hurrikan Dorian. Es fand im September 2019 statt und wurde als Kategorie 5 aufgeführt. Diese Kategorieebene ist das Maximum. Es verursachte schwere Katastrophen und lehrte uns die Tendenz des Klimawandels, diese Art von extremen Wetterereignissen häufiger zu verursachen.

Aus diesem Grund widmen wir Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie über den Hurrikan Dorian, seine Eigenschaften und seine Folgen wissen müssen.

Schlüsselmerkmale

Hurrikan Dorian Stagnation

Die Saffir-Simpson-Skala ist ein Hurrikan-Messsystem. Es ist in 5 Kategorien unterteilt, die die Windgeschwindigkeit und die Zyklonaktivität nach Hurrikanen sowie den abnormalen Anstieg des Meeresspiegels nach Stürmen berücksichtigen. Der Hurrikan Dorian erreichte die Kategorie 5, die größte und gefährlichsteObwohl es langsamer wurde, als es die Bahamas erreichte, verursachte es schwere Verletzungen und mindestens fünf Todesfälle.

Mal sehen, wie hoch die Windgeschwindigkeit je nach Kategorie ist:

  • 1 Kategorie: Winde zwischen 118 und 153 km / h
  • 2 Kategorie: Winde zwischen 154 und 177 km / h
  • 3 Kategorie: Winde zwischen 178 und 209 km / h
  • 4 Kategorie: Winde zwischen 210 und 249 km / h
  • 5 Kategorie: Winde von mehr als 249 km / h

Spur des Hurrikans Dorian

Bahamas als Ziel

Als der Hurrikan Dorian entdeckt wurde, war das National Hurricane Center von der "Unsicherheit bei der Vorhersage des Weges" des Zyklons überrascht. Das National Hurricane Center war der Ansicht, dass die Zuverlässigkeit der Intensitätsvorhersagen aufgrund der Vielzahl von Modellierungslösungen immer noch gering war. Es sollte beachtet werden, dass kompakte tropische Wirbelstürme wie Dorian oft schwer vorherzusagen sind.

Dorian hatte eine Zeit bewaffneter und pumpender Kraft, hauptsächlich weil der Staub aus der Sahara das Karibische Meer erreichte und seine Entwicklung verlangsamte. Selbst dieses Phänomen bewirkt, dass der Durchmesser des Zyklons zwischen 35 km und 75 km schwingt. Vom ersten Teil an deutete diese Flugbahn darauf hin, dass sie durch Puerto Rico und den Nordosten der Dominikanischen Republik geführt hatte. Einige sagten sogar voraus, dass es den Norden Kubas erreichen könnte. Aber er war wieder überrascht und hinterließ nur wenige Regenfälle in Puerto Rico. Schließlich, es ging nach Nordwesten und erreichte die Bahamas und Florida in den Vereinigten Staaten.

Das Panorama, das Dorian auf den Bahamas hinterlassen hatte, war trostlos. Mindestens 5 Tote und mehr als 20 Verletzte. Laut einem Bericht des Internationalen Roten Kreuzes vom Montag, dem 2. September 2019, wurden mehr als 13 Häuser schwer beschädigt und mehrere direkt zerstört gefunden. Darüber hinaus verursachten die Überschwemmungen die Abaco-Inseln, eine Gruppe von Cays im Nordwesten der Bahamas. Trinkwasserbrunnen waren mit Salzwasser kontaminiert.

Vom Hurrikan Dorian betroffene Dienste

In den Vereinigten Staaten, Die Passage des Hurrikans betraf mehr als 600 Flüge. Aufgrund der Ankunft des Hurrikans bleiben die Flughäfen in Orlando, Daytona Beach, Fernandina Beach, Jacksonville und Pompano Beach bis Mittwoch geschlossen. Darüber hinaus stellten die Häfen in Florida die Bereitstellung von Diensten ein und die Züge wurden ebenfalls eingestellt. In Georgia, South Carolina und North Carolina wurden alle Einwohner, die östlich der I-95 lebten, wegen möglicher Überschwemmungen evakuiert.

Der Hurrikan war 18 Stunden lang auf den Bahamas präsent. Es war ein wahrer Albtraum. Obwohl erwartet wurde, dass es langsamer wird und sogar aufhört, erwarteten nur sehr wenige, dass sein Stopp über den Bahamas so lange dauern würde.

Vom Montagnachmittag blieb Dorian fast am selben Ort bis zum Morgengrauen am Dienstag, als er begann, sich mit der Geschwindigkeit einer Schildkröte nach Nordwesten zu bewegen: 2 km / h, die später auf 7 km / h anstieg.

Hurrikan-Trend

Hurrikan und Klimawandel

Laut Wissenschaftlern gibt es einen beunruhigenden Trend aufgrund des Klimawandels. Tropische Wirbelstürme halten mit größerer Wahrscheinlichkeit in Küstennähe an und verbringen mehrere Stunden in diesen Regionen. Offensichtlich ist dies eine ziemlich beunruhigende Tatsache, da die negativen Auswirkungen auf die Städte noch länger sichtbar sein werden. Nach den Studien, Die durchschnittliche Geschwindigkeit von Hurrikanen ist zwischen 17 km / h und 15,4 km / h um 18,5% gesunken.

Die Tatsache, dass der Hurrikan in einem bestimmten Gebiet stoppt, bedeutet, dass der Schaden in diesem Gebiet exponentiell zunimmt. Dies liegt daran, dass Wind und Regen die Regionen über einen längeren Zeitraum beeinflussen. Zum Beispiel hat Harvey mehr als 1.500 Millimeter Regen über Houston gegossen, nachdem er mehrere Tage dort gewesen war. Der Hurrikan Dorian traf die Bahamas mehr als 48 Stunden lang mit einer Flut von XNUMX Fuß und einem Regenguss.

Ursachen

Studien zufolge hat im letzten halben Jahrhundert jeder Sturm, der gestoppt oder verlangsamt wurde, einen besonderen Grund. Der Grund hängt mit der Schwächung oder dem Zusammenbruch großräumiger Windmuster zusammen. Jedoch, Es wird angenommen, dass diese Situation auf die allgemeine Verlangsamung der atmosphärischen Zirkulation zurückzuführen ist (globaler Wind), der in den Tropen Hurrikane bildet und sich in den mittleren Breiten zu den Polen bewegt.

Hurrikane bewegen sich nicht von alleine: Sie werden von globalen Windströmungen bewegt, die durch Druckgradienten in der Atmosphäre beeinflusst werden.

Nur wenige Experten bezweifeln die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf tropische Wirbelstürme. Philip Klotzbach, Meteorologe an der Colorado State University in den USA, sagte, es gebe keine Hinweise darauf, dass der Klimawandel mehr Hurrikane hervorruft, aber es gibt Hinweise darauf, dass der Klimawandel Bedingungen schafft, unter denen sie destruktiver werden können. Beispielsweise, Dorian ist der fünfte Hurrikan der Kategorie 5, der sich in nur vier Jahren im Atlantik gebildet hat, eine beispiellose Aufzeichnung. Eine wärmere Atmosphäre kann mehr Feuchtigkeit speichern und daher mehr Regen bringen. Darüber hinaus dringt mit steigendem Meeresspiegel die Sturmflut weiter ins Landesinnere vor, da der Meeresspiegel höher ist.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Hurrikan Dorian und seine Eigenschaften erfahren können.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.