Corioliskraft

Coriolis-Effekt in der Meteorologie

El Corioliskraft In der Wissenschaft ist es weit verbreitet, sich auf eine Wendung zu beziehen, die die Strömungen von Wasser und Luft in verschiedenen Hemisphären haben. Es wurde gesagt, dass Stürme und Hurrikane drehen sich auf der Nordhalbkugel in die eine und auf der Südhalbkugel in die andere Richtung. Warum ist das fällig? Gleiches gilt für Gewässer und sogar für die berühmte Tatsache, dass sich das Toilettenwasser in verschiedenen Hemisphären entgegengesetzt dreht. All dies wird durch den Coriolis-Effekt bedingt.

Möchten Sie mehr über diesen Coriolis-Effekt erfahren? Hier erklären wir Ihnen alles.

Was ist der Coriolis-Effekt?

Alle Strömungen der Erde

Der Entdecker, der für die mathematische Beschreibung dieser Kraft verantwortlich war, war Gaspard-Gustave Coriolis. Dank dessen erhält es diesen Namen und keinen anderen. Es wurde 1935 entdeckt und hat dazu beigetragen, viel mehr über den Planeten und das Universum zu erfahren. Bei jeder Drehbewegung gibt es die Coriolis-Kraft.

Dieser Effekt ist recht einfach zu erklären. Es ist eine Kraft, die aufgrund der Rotation auftritt, die die Erde um ihre Achse hat. Diese Rotation macht uns Tag und Nacht. Aufgrund dieser Drehung weichen die Flugbahnen von Objekten, die sich auf der Erdoberfläche bewegen, ab. Es ist eine offensichtliche Sache, wenn wir es an etwas tun, das sich schnell dreht. Und die Erde auch. Aufgrund der Schwerkraft bemerken wir jedoch nicht, dass sich die Erde kontinuierlich und ohne anzuhalten dreht.

Die Flugbahn der Objekte weicht für alles auf der Nordhalbkugel nach rechts und für alles auf der Südhalbkugel nach links ab. Dies ist der Grund, warum sich Stürme und Wirbelstürme in verschiedene Richtungen bewegen, da sie sich auf der einen oder anderen Hemisphäre befinden.

Wenn dieser Effekt auftritt, tritt eine Beschleunigung relativ zum Körper auf, die senkrecht zu der Relativgeschwindigkeit ist, die er gerade trägt. So, Abhängig von der Geschwindigkeit, mit der sich das Objekt bewegt, ist der Coriolis-Effekt stärker oder nicht.

Coriolis-Effekt in der Meteorologie und Ozeanographie

Corioliskraft

Die Corioliskraft wird in den ersten wissenschaftlichen Arbeiten nach ihrer Entdeckung als Zentrifugalkraft beschrieben. Diese Kraft ist die eines Körpers in Bewegung relativ zu einem System, das als Referenz und in Rotation ist. Das passiert mit der Erde. Damit wir es gut verstehen, Es ist, als würde man einen Marmor in ein sich bewegendes Zahnrad legen. Seine Flugbahn wird abhängig von der Geschwindigkeit des Marmors geändert, da wir davon ausgehen, dass die Geschwindigkeit, mit der sich das Zahnrad dreht, konstant ist. Dies geschieht mit der Geschwindigkeit der Erdrotation, sie ist konstant.

Aus diesem Grund wird die Abweichung und ihre Aussprache, die die Flugbahn der Objekte auf der Erdoberfläche hat, durch die Geschwindigkeit bestimmt. Wir werden die Bedeutung dieses Effekts im Bereich der Meteorologie und Ozeanographie analysieren.

Wenn sich eine Luft- oder Wassermasse bewegt, folgen sie den Erdmeridianen. Seine Geschwindigkeit wird daher ebenso wie seine Flugbahn durch die Wirkung des Coriolis-Effekts verändert.

Dieser Effekt hilft uns zu erkennen, dass die Wirbel bei jeder rotierenden Bewegung der beschriebenen Form folgen. Dies tritt bei Stürmen und Antizyklonen auf jedem Planeten und nicht nur auf der Erde auf. Die Coriolis-Kraft tritt auch bei der Rotation der Sonne und der Sterne auf.

Dieser Effekt tritt am Äquator intensiver auf, als er ist der Bereich, in dem die Oberflächengeschwindigkeit am größten ist. An den Polen ist es langsamer. Dies liegt daran, dass am Äquator der Abstand zum Erdmittelpunkt größer ist.

Warum drehen sich Hurrikane in die entgegengesetzte Richtung?

Coriolis-Effekt in der Galaxis

Die Becken, die eine geeignetere Form haben, wie das Nordatlantikbecken und das Südbecken, lenken die Meeresströmungen ab. Auf der Nordhalbkugel lenkt es sie nach rechts und auf der Südhalbkugel nach links ab. Gleiches gilt für Winde.

Um Die Verbreitung von Gerüchten über die Toilettenumdrehung in Australien ist völlig falsch. Aufgrund dieses Effekts drehen sie sich nicht in die entgegengesetzte Richtung wie im Rest der Welt. Wenn dies geschieht, liegt es daran, dass die Hersteller sie so bauen, dass sie sich drehen.

Andererseits sind diejenigen, die sich aufgrund des Coriolis-Effekts in die entgegengesetzte Richtung drehen, Hurrikane. Diese Hurrikane messen viele Kilometer und es kann sein, dass sich ihre Extreme in verschiedenen Hemisphären befinden. In diesem Fall drehen sie sich auf jeder Halbkugel in die entgegengesetzte Richtung, da jedes Ende eine andere Geschwindigkeit hat, wenn sich die Erde dreht. Daher werden Hurrikane spiralförmig.

Im Fall von Galaxien bewirkt die Schwerkraft, dass sich das Zentrum der Galaxie in einem riesigen Schwarzen Loch befindet, das sich dreht und die gesamte Materie anzieht, die sich in der Umgebung befindet. Jedoch, Die Schwerkraft wird schwächer, wenn wir uns vom Zentrum der Galaxien entfernen. Dies verlangsamt das Material und erzeugt einen Wirbeleffekt. Vergessen wir nicht, dass das Zentrum der Galaxien durch a gebildet wird schwarzes Loch.

Schlussfolgerungen

Falscher Mythos vom Toilettenwasserspin

Obwohl es für manche nichts Konditionierendes ist, Die Coriolis-Kraft ist etwas sehr Wichtiges. Es findet in vielen Phänomenen auf der Erde statt und ist für die Bewegung von Luft- und Meeresströmungen verantwortlich. Dies ist eine wichtige Sache, die bei der Planung der Flugrouten von kommerziellen Flügen berücksichtigt werden muss.

Dank dieses Wissens war es möglich, viel über die Dynamik von Galaxien, Luftströmungen und Wasserströmungen zu verstehen. In der Meteorologie ist es gewohnt die Vorhersage dieser meteorologischen Phänomene.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Coriolis-Effekt wissen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.