Ökosphäre

Ökosphäre

Unser Planet ist ein natürliches System, das aus lebenden Organismen und einer physischen Umgebung besteht, in der sie interagieren und leben. Das Konzept von Ökosphäre es umfasst die ganze Reihe von Dingen, als ob es ein Ganzes innerhalb der Ökosysteme wäre. Wir wissen, dass das Ökosystem wie die Heimat von Organismen ist, die mitten in der Natur leben, und dass es alle notwendigen Ressourcen bereitstellt, damit sie leben, sich ernähren und vermehren können.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über die Ökosphäre und ihre Eigenschaften wissen müssen.

Was ist die Ökosphäre?

Atmosphäre

Das Konzept der Ökosphäre ist ganzheitlich und umfasst eine Reihe von Dingen als Ganzes. Es ist ein Begriff, der sich auf ein Ökosystem bezieht, das im Allgemeinen aus planetarischer Sicht betrachtet wird. Ein Ökosystem besteht beispielsweise aus Atmosphäre, Geosphäre, Hydrosphäre und Biosphäre. Wir werden jedes der Teile aufschlüsseln und welche Eigenschaften es hat:

  • Geosphäre: Es ist dieses Gebiet, das den gesamten abiologischen Teil wie Felsen und Boden umfasst. All dieser Teil des Ökosystems hat kein Eigenleben und lebende Organismen nutzen es zur Ernährung.
  • Hydrosphäre: Es umfasst das gesamte vorhandene Wasser in einem Ökosystem. Es gibt zahlreiche Arten von gegenwärtigem Wasser, ob es Süß- oder Salzwasser ist. In der Hydrosphäre finden wir Flüsse, Seen, Bäche, Bäche, Meere und Ozeane. Wenn wir das Beispiel eines Waldökosystems nehmen, sehen wir, dass die Hydrosphäre der Teil des Flusses ist, der den Wald durchquert.
  • Atmosphäre: Alle Ökosysteme der Welt haben ihre eigene Atmosphäre. Das heißt, es ist die Umgebungsluft, in der die durch die Aktivitäten lebender Organismen erzeugten Gase ausgetauscht werden. Pflanzen führen Photosynthese durch und emittieren Sauerstoff, indem sie Kohlendioxid absorbieren. Dieser Gasaustausch findet in der Atmosphäre statt.
  • Biosphäre: Man kann sagen, dass es sich um einen Raum handelt, der durch die Existenz lebender Organismen begrenzt ist. Mit anderen Worten, wenn wir auf das Beispiel des Waldökosystems zurückgehen, könnten wir sagen, dass die Biosphäre der Bereich des Ökosystems ist, in dem lebende Organismen leben. Es kann vom Untergrund bis zum Himmel reichen, wo Vögel fliegen.

Ökosysteme und Biome

terrestrische und marine Ökosysteme

Das große Ökosystem, das die Ökosphäre umfasst, kann in mehrere kleinere Ökosysteme unterteilt werden, die leichter zu untersuchen sind, und es kann eine Reihe eigener Merkmale gefunden werden, die sie einzigartig machen. Obwohl alle Teil höherer Einheiten sind, die als Biomes bezeichnet werden, kann das Ökosystem in eine Gesamteinheit unterteilt werden. Das heißt, das Ökosystem selbst hat alle Voraussetzungen, um das Leben aufnehmen zu können und dass es Wechselwirkungen zwischen lebenden Organismen und der Umwelt gibt. Ein Biom ist Eine Reihe großer Ökosysteme, die ähnliche Eigenschaften vereinen und sowohl aquatisch als auch terrestrisch sein können.

Nehmen wir das Beispiel mehrerer Biome: Zum Beispiel können wir Sümpfe, Flussmündungen, Dschungel, Blätter, Gebiete auf hoher See usw. finden. Wenn wir über Ökosysteme sprechen, können wir über eine Seite, einen Wald usw. sprechen. Die Biome sind jedoch die Menge dieser Ökosysteme, in denen ähnliche Arten leben können.

Jetzt müssen wir den Menschen in die Gleichung einführenn. Menschen teilen und klassifizieren Ökosysteme, um sie besser zu verstehen. Sie können sie auch nach Belieben ausnutzen und bewahren. Eines ist klar, die Natur ist ein Ganzes und es gibt eine unvermeidliche, konstante und komplexe Wechselbeziehung zwischen lebenden Organismen und der Umwelt, aus der die Ökosphäre besteht.

Erklärung der Ökosphäre für Kinder

Auf einfachere Weise werden wir die Ökosphäre erklären. Es könnte als ein globales Ökosystem betrachtet werden, in dem alle Lebewesen direkt oder indirekt miteinander verwandt sind. Nehmen wir das Beispiel von photosynthetischen Organismen. Diese Organismen sind für die Freisetzung von Sauerstoff in die Atmosphäre verantwortlich und dienen anderen Lebewesen, sich selbst zu ernähren. Der Wasserkreislauf ist auch ein Teil der Ökosphäre, der auf dem ganzen Planeten relevant ist. Alle Lebewesen nutzen Wasser, da wir es brauchen, um leben zu können.

Der Prozess, der Wasser durch die Ozeane und das Land bewegt, ist ein grundlegendes Phänomen für das Leben und findet auf planetarischer Ebene statt. Dies ist der Wasserkreislauf. Um auf den Planeten aufzupassen, müssen wir uns um die Ökosphäre kümmern und auf uns selbst aufpassen.

Ökosphäre und Experimente

Geosphäre und Ökosphäre

Auch als Ökosphäre bekannt ist ein berühmtes Experiment der NASA mit der Idee, Ökosysteme zu schaffen, die eine Art Miniaturplanet wären. Es wurde versucht, alle Wechselbeziehungen zwischen lebenden und nicht lebenden Organismen zu simulieren, um einen Planeten Erde in einer kleinen Größe zu simulieren.

Im Inneren wurde ein Kristallei eingeführt Ein Meerwassersubstrat mit Garnelen, Algen, Gorgonien, Kies und Bakterien. Die biologische Aktivität erfolgt völlig isoliert, da der Behälter hermetisch verschlossen ist. Das einzige, was es von außen empfängt, ist äußeres Licht, um den biologischen Kreislauf aufrechtzuerhalten und die Anwesenheit der Sonne auf unserem Planeten zu verbergen.

Dieses Ökosphärenexperiment wurde als perfekte Welt angesehen, in der Garnelen dank der Selbstversorgung der Umwelt mehrere Jahre leben können. Darüber hinaus gibt es keine Art von Umweltverschmutzung, sodass keine Reinigung erforderlich ist und die Wartung minimal ist. Dies ist eine interessante Art von Experiment, um das verstehen zu können, solange Das ökologische Gleichgewicht wird respektiert, alles kann in Harmonie leben.

Wir können bestimmte Vergleiche mit dem, was heute passiert, anstellen, um zu verstehen und uns der Notwendigkeit bewusst zu werden, bestimmte Bedingungen zu erfüllen, um das Umweltgleichgewicht wieder zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Mit der aktuellen Technologie können wir eine große Menge an umweltschädlicher Energie erzeugen, die führt dazu, dass das ökologische Gleichgewicht auf planetarischer Ebene verloren geht. Wir zerstören auch die Ökosysteme und Lebensräume zahlreicher Arten und führen sie bei zahlreichen Gelegenheiten zum Aussterben.

Obwohl die Ökosphäre unseres Planeten viel komplexer ist als die des Experiments, entwickeln sich auch die Lebenszyklen auf ähnliche Weise. Es gibt einige grundlegende Elemente, die als eingreifen Sie sind Luft, Erde, Licht, Wasser und Leben und alles ist miteinander verbunden. Einige behaupten, dass die Ökosphäre aus einer Dynamik entsteht, die sowohl zu harmonischen als auch zu chaotischen Situationen führt.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Ökosphäre und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.